Bleached Neons feat. Boom Box Black

Wie toll sind bitte die letzten Nagellack LEs von Maybelline aus der Color Show Reihe? Es werden aktuelle Trends aufgegriffen, wie z.B. die wunderschön mehrfarbig bzw. zweifarbig gemischten, unterschiedlichen Glitzer Top Coats, die man in der Street Artist LE bewundern konnte, oder auch ganz aktuell die Bleached Neons. Neonlacke gehen immer! Neons sind bei denen, die es gerne, wie ich, auffälliger auf den Nägeln haben, sehr beliebt, aber auch nicht gerade massig in den Geschäften vertreten. Besonders schön erscheinen sie ja über einen weißen Nagellack als Base, wodurch sie nochmal etwas mehr strahlen. Deshalb habe ich mir gestern spontan meinen weißen Lack von wet n wild, die von mir frisch gekauften Bleached Neons (das dunklere Pink habe ich so ähnlich schon, deshalb habe ich ihn nicht gekauft) und Boom Box Black aus der Street Artist LE geschnappt und sie lackiert. So schaut's aus:


Ich fand French White Creme von wet n wild so toll, so dass ich ihm einen Akzentnagel mit Boom Box Black gewidmet habe. Dadurch ist Chic Chartreuse auch farblich nicht so allein auf meinen Nägeln vertreten. :) Man braucht bei French White Creme wohl 2 Schichten, da die erste Schicht bei mir sehr streifig war. Aber als eine weiße Base eignet er sich gut, er ist günstig, trocknet relativ zügig und auch in US Beautyvideos auf Youtube sieht man ihn oft bei Nageldesigns im Einsatz. ;)


Die Bleached Neons sind farblich wirklich sehr schöne. Sie sind zum Glück nicht so pastellig, wie ich es mir erst gedacht habe. Man sollte sie wohl farblich in der Kategorie "gedecktere Neonlacke" einordnen. Die Pinsel neigen gerne dazu, zu viel Lack aufzunehmen, was mich gestern etwas genervt hat, und Sun Flare ist wohl etwas sheerer, als die anderen Beiden. Besonders schön finde ich aber Coral Heat. Das ist eine Farbe, die ich bestimmt noch öfter im Sommer tragen werde. Chic Chartreuse ist auch wieder eine Farbe, die zu 100% meinem Beuteschema entspricht. ♥ Versiegelt habe ich das Ganze wieder mit meinem Color Club Top Coat.



Der Pinsel


Der ultimative Neonvergleich
Man sieht, dass die Bleached Neons, verglichen mit kräftigeren Neonlacken, gedeckter erscheinen. Wham! Pow! von Color Club aus der wunderschönen Poptastic Kollektion strahlt z.B. auf den Nägeln oder auch schon in der Flasche wirklich sehr krass. Daran kommen die Bleached Neons nicht wirklich ran, aber das sollen sie wohl auch nicht.


Zum Halt kann ich noch nicht ganz so viel sagen, da ich die Mani ja gestern erst aufgetragen habe, aber ich werde sie auch nur über's Wochenende tragen, also für meine Verhältnisse nicht soooo lang. ^^

Update
Mittlerweile kann ich mehr zu Halt sagen. Die Mani hat bis gestern samt Base und Top Coat noch gut gehalten, aber heute sind an einigen Spitzen schon kleine Stücke deutlich abgesplittert. Meine Vermutung, dass ich sie also nur über's Wochenende tragen werde, wurde hierdurch bestätigt. 

Ich wünsche dann mal allen ein wunderbares Wochenende! :)

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena