Alverde Colourful Paradise LE - Jungle Fever Kajal Violett Cassis

Hallo liebe Leser!

Gestern bin ich im dm der Alverde Colourful Paradise LE begegnet, die es wohl seit Donnerstag bis zum 23.07. geben wird. Wenn ich ehrlich sein soll, dann finde ich, dass diese LE von der Verpackung her Alverde einen Schritt zurückwirft. Als ich mir die Presse E-Mail hierzu angesehen hatte, fragte ich mich, warum gerade diese schwarze/plastikartige Verpackung für eine Naturkosmetik LE genommen und der eigentlich schönen/grünen Verpackung vorgezogen wurde? Das passt meiner Meinung nach so gar nicht zu Alverde und natürlich frage ich mich noch viel mehr, warum alle Produkte der LE nicht vegan sind?! Was zeichnet diese LE also aus?

Colourful Paradise sollte also das Motto sein und die LE soll in bunten und exotischen Farben gehalten sein. Hier und da gibt es in den Quattro Lidschatten z.B. je eine eher buntere Farbe, aber das war es dann auch. Es ist natürlich klar, dass man jetzt nicht total knallige Neonfarben in der Naturkosmetik anbieten kann, aber ein bisschen mehr Mut zur Farbe hätte ich schön gefunden. Vielleicht versucht die LE auch eher ein "tragbares bunt" mit vielen Erdtönen, Beerentönen und etwas Grün anzustreben? Man weiß es nicht! ^^
Vergleicht man diese LE z.B. mit der aktuellen p2 WILD Me uP!-LE, die man aufgrund der bunten Farben zur Zeit kaum übersehen kann, dann sieht man, dass p2 das eher bunte Thema farblich auf jeden Fall besser umgesetzt hat. Es gibt in der p2 LE sogar teilweise vegane Produkte! :) Wenn ich etwas aus der Naturkosmetik kaufe, dann achte ich zumindest darauf, dass es weitgehend vegan ist, denn sonst kann ich ja auch Produkte anderer Marken, die auch nicht vegan sind, kaufen.

Ich wär aber natürlich nicht ich, wenn ich trotzdem ein Produkt der Colourful Paradise LE mitgenommen häte. Ich bin ja ein Fan der Alverde Kajalstifte und da es zu dem Jungle Fever Kajal Violett Cassis einen Tester gab, habe ich ihn vor Ort auf der Hand aufgetragen und mich in die Farbe verliebt!  


Die Gestaltung des Kajals mit diesen grün glitzernden Dschungelelementen finde ich total schön! ♥ 

Den Swatch habe ich nicht auf eine Base aufgetragen. Die Pigmentierung ist also soweit sehr schön. :)

Für mich ist dieser Kajal das Highlight der ganzen LE. Es trifft wieder einmal total meinen Geschmack und der Swatch war auch nicht sooo leicht von der Hand zu bekommen. Ich habe Violett Cassis noch nicht am Auge oder eher an der Wasserlinie aufgetragen, aber das werde ich natürlich diese Woche noch tun und dann in einem Eye of the Day mehr zum Halt sagen. Von der Farbe her würde ich Violett Cassis eher als ein rauchig dunkles Violett ohne Schimmer oder Glitzer beschreiben. Da ich ja gerne dunkle Smokey Eyes trage oder auch meine Wasserlinie im Alltag gerne dunkel betone, denke ich, dass ich ihn gut in meine AMUs integrieren kann. ;)   

Update
Ich habe gerade über die Facebook Seite von Alverde mitbekommen, dass der Quattro Lidschatten in Blue Lagoon aus dieser LE vegan ist. Somit ist wohl wenigstens eines der Produkte aus der LE vegan! In dem Blogger-Newsletter stand ja, dass die Quattros nicht vegan sind! Ich bin dezent irritiert darüber, denn ich will ja auch ungern über etwas meckern, was dann plötzlich nicht stimmt. ;) Also beachtet meine kleine Diskussion oben über die nicht veganen Produkte nicht so wirklich... 

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena