Die glorreichen Drei!

Hallo liebe Leser!

Dies ist ein sehr spontaner Post zu meinem ersten Eindruck über drei wunderbare, frisch von mir gekaufte Lacke. Ich weiß nicht, was es sich mit der Zahl Drei auf sich hat, aber ich kaufe komischer Weise sehr oft drei Lacke. ^^ Warum? Man weiß es nicht! :D Aber worum geht es nochmal in diesem Post jetzt? Ja genau, um diese Lacke:

Von links nach rechts: L´Oréal Top Coat Confettis Grafitti D'Amour, Essence Show Your Feet 30 Oceana, wet n wild Wild Shine Nail Color Matte Top Coat

Grafitti D'Amour ist glaube ich eines der zur Zeit am meisten gehypeten Lacke unter den Bloggern. Ich hatte schon gestern in meinem confettiartigen NOTD-Post gesagt, dass ich mir die ganze Kollektion näher anschauen werde und ihn muste ich einfach haben. Ich finde ihn, um ehrlich zu sein, wirklich dezent teuer. In der Flasche sind winzige 5ml enthalten und der Lack kostet 4,95€! Ähm, wäre er nicht so besonders, dann hätte ich ihn nicht gekauft. Aber so einen Lack in der Farbzusammenstellung habe ich bislang noch nirgendwo gesehen und so hat er mir halt einfach sehr gefallen. Ein Nail of the Day folgt hiermit auf dem Blog demnächst! ;) 

Im Swatch sieht man ihn über einem limitierten p2 Color Victim Lack.

Auf dem Weg zur Kasse im dm bin ich dann von einem Lack von der Seite angefunkelt worden, von dessen Existenz ich bislang nichts gehört hatte. Die Aufschrift "NEW" und dessen funkeln in der Flasche hatte dann mein vollstes Interesse geweckt. So musste dann auch der Essence Show Your Feet 30 Oceana unplanmäßig mit. Er erinnert mich seeeeehr dezent an den OPI Absolutely Alice, nur ohne den Goldglitzer und der Glitzer hier ist viel feiner! Auf der Flasche steht, dass er in einer Schicht deckt. Hm, auf dem Nagelrad hab ich ihn spontan über einen grünen p2 Color Victim Lack lackiert und er scheint eher etwas sheer zu sein. Dazu habe ich mehrere Schichten gebraucht. Das finde ich schon etwas enttäuschend, aber als Topper über einem Grün ist er wunder wunderschön! Beachtet, wie die Sonne ihn zum funkeln bringt! ♥ ♥ ♥ Ich bin gespannt, wie er bei mir demnächst hält, denn die Show Your Feet Lacke sind ja dafür bekannt, dass sie gut halten. Er kostet 1,95€ und hat einen Inhalt von 8ml.


Im Swatch sieht man im unteren Bereich, dass Oceana wohl nicht in einer Schicht deckt. Ich bin aber gespannt, wie es sich auf den Nägeln verhält. Im Swatch hatte ich 2 Schichten lackiert. Im vorderen Bereich war unter Oceana ein dunkelgrüner p2 Color Victim Lack lackiert. Das ist eine Kombination, die ich mir bei Oceana gut vorstellen kann. (Sonnenlicht)

Zu guter letzt bin ich dann im Supermarkt spontan an der aktualisierten wet n wild Theke mit neuen Color Icon Paletten aus der aktuellen LE und vielen Glitzer Top Coats vorbeigegangen! Ich stand bestimmt 10 Minuten vor der Theke, weil ich mich über jede Aktualisierung dieser Marke warum auch immer freue! ^^ Ich finde es übrigens toll, dass die Comfort Zone Palette nicht still und heimlich ausgelistet wurde und immer noch im Sortiment geblieben ist! ♥
Mein Auge wandert in der wet n wild Theke gerne oft in Richtung der Wild Shine Lacke, da ich in dieser Reihe meine perfekte/günstige weiße Base gefunden habe, und auch da gibt es einiges an neuen Lacken. Mitgenommen habe ich hier den Matte Top Coat. Ich denke, dass es eine gute Alternative zu dem Rival de Loop Matt Top Coat ist.
Auch diesen Top Coat habe ich auf dem Nagelrad ausprobiert, und zwar über einen Hololack! Der Matte Top Coat hat einen meiner Meinung nach guten Pinsel und deckt in einer Schicht auf dem Nagelrad. Er war recht zügig angetrocknet und hat den Lack aber entholot! :O Wie ist das nur möglich? Aber matt ist der Lack auf jeden Fall sehr deutlich. Bei einem Preis von 1,49€  und einem Inhalt von 12,7ml ist er mega günstig! Da es in den Drogerieen so gut wie kaum matte Top Coats gibt, finde ich ihn sehr empfehlenswert. Wie er den Halt eines Lackes beeinflusst, weiß ich zwar noch nicht, aber auch dazu werde ich bald mehr sagen können. ;) Sehr interessant finde ich auch den neuen Protective Base Coat, aber ich muss meine Base erst einmal aufbrauchen, bevor ich eine andere kaufe.

 Der Holo Lack, ohne dem Matte Top Coat. (Sonnenlicht)

Der Holo Lack, mit dem Matte Top Coat. (Sonnenlicht)

Ich hoffe, dass meine ersten Eindrücke und die Swatches zu diesen drei Lacken dem ein oder anderen weitergeholfen haben. Falls ihr noch mehr zu den Lacken wissen wollt, oder ein spezielles Nail of the Day wünscht, dann lasst es mich in den Kommentaren wissen! :)

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena