Nageldesign - Schlaaaaaaand!

Hallo liebe Leser!

Heute ist es endlich soweit. Deutschland spielt gegen Portugal! Auch ich freue mich sehr auf die Partie und so habe ich meine Nägel darauf natürlich in den Farben Schwarz, Rot und Gold verziert. Für mein sogenanntes "Schlaaaand" Nageldesign habe ich extra Nagelsticker nach einem Youtube Tutorial von Loving Nails - Nail Art gestampt, deren Kanal ich am Wochenende für mich entdeckt und gleich abonniert habe. Ihr Arielle Stamping gefiel mir so sehr, so dass ich mich auch an solchen Decals zum ersten Mal versucht habe. Die Stamping-Decal Technik eröffnet einem wunderbare Möglichkeiten und ich finde, dass man dem mehr Beachtung schenken sollte! ;) Aber kommen wir zurück zu meiner WM-Version, die ihr nun bewundern könnt:




Base
Essence Studio Nails XXL Nail Protector

Farblack
wet n wild Wild Shine French White Creme

Stamping
Eine Essence Schablone. Fragt mich nicht, wie sie heißt! Hiervon habe ich das mittlere Muster mit den Kreisen genommen.
Schaber (z.B. eine alte Karte) und Stempel von Essence
Essence Dotting Tool
Color Club Top Coat
p2 Color Victim 210 eternal 
Essence Nail Polish Gel Shine 02 Red-Y To Relax (Home Sweet Home LE)
L.A. Colors Nail Lacquer Gold Sparkle

Top Coat
Color Club Top Coat

Wie ich bei dem Nageldesign vorgegangen bin, versuche ich mal kurz zu erklären:

Man muss natürlich nicht die gleichen Lacke, wie ich, benutzen, sondern kann nehmen, was man in diesen Farben selbst da hat. 


Wenn man denn ein Schwarz, Rot und Gold gefunden hat (oder auch andere Farben seiner Lieblingsmannschaft!), kann man mit dem Sticker loslegen und es auf eine angetrocknete/dünne Top Coat Fläche in Schwarz stampen. Für die Fläche habe ich vorher ein Raster von je ca. 2 x 2cm auf ein Papier gezeichnet und es in eine Klarsichthülle gesteckt, worauf ich dann gestampt habe. Als Muster habe ich mich für viele Kreise entschieden, die den Ball symbolisieren sollen. ^^ Mit einem Dotting Tool habe ich dann diese Kreise innen farblich in Rot und Gold ausgefüllt. Das Ganze sollte man 10 Mal wiederholen und schließlich mit einem Top Coat versiegeln.
Den roten Ton habe ich vorher noch mit zwei Tropfen Top Coat verdünnt, weil ich es etwas sheerer haben wollte. Das kann man machen, muss man aber nicht. So und das Ganze lässt man am besten dann eine Nacht durchtrocknen, damit man beim Abknibbeln das Decal nicht zerstört.


Am nächsten Tag, also gestern, habe ich die Decals etwas meinen Nägeln zugeschnitten und sie auf den fast durchgetrockneten weißen Lack vorsichtig angedrückt. Alles, was an den Rändern übersteht, kann man mit einem Pinselchen und etwas Nagellackentferner säubern. Hat man dies getan, dann muss man nur noch das Ganze mit einem Top Coat versiegeln und fertig ist die etwas andere/abstrakte Schlaaaaand Mani! :) 

Man kann, wenn man diese Schablone nicht hat, alternativ natürlich auch mit einem Dottingtool große schwarze Punkte auf die Nägel geben oder auch Kreise zeichnen und in der Mitte dessen je einen Farbakzent in Rot und Gold setzen. ;)

So und nun wünsche ich mir den Sieg herbei und freue mich mit meinem Nageldesign auf das Spiel! :)

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena