Essence Wave Goddess TE

Beitrag enthält Testprodukte | unbezahlte Werbung

Letzte Woche bekam ich ein PR Sample/Testprodukt Päckchen zugeschickt, mit dem ich nicht wirklich gerechnet hatte. In ihm befand sich einiges aus der Essence Wave Goddess TE, für die ich mich im Blogger Newsletter spontan beworben hatte, da mich die Farben und einzelne Produkte in den PR Fotos sehr angesprochen haben. Ich habe mich sehr über das Päckchen gefreut und teste mich seit Freitag täglich durch alles durch. Ich möchte mich natürlich bei Essence/Cosnova für die zur Verfügung gestellten Produkte bedanken. Diese wurden mir kosten- und bedingungslos durch das Blogger-Gewinnspiel zur Verfügung gestellt, aber wie immer werde ich gleich meine persönliche Meinung zu den Produkten schildern und ich hoffe, dass es der ein oder anderen noch weiterhilft. :) 


In der Wave Goddess TE findet man von Juli bis August eine Menge interessante Produkte. Ich selbst habe die TE bis jetzt nur im Rossmann und dm in der "Lite" Version ohne dem hot'n cold Top Coat und den Thermo Nail Sticker gesehen und mein erster Eindruck war, dass die TE doch sehr bunt in vorwiegend Blau/Türkis, etwas Gelb und Orange/Rosa gehalten ist! Ob man die TE nun zu blaulastig findet, ist denke ich Geschmackssache. Blau liegt ja im Sommer immer wieder mal im Trend und ich mag die Farbe sehr, so dass ich die TE allgemein schön finde. :)
Ich finde es jedoch allgemein schade, dass es die für mich interessantesten Produkte leider nur im Müller gibt und das ist der Grund, warum ich bisher nichts aus dieser TE gekauft habe. Bis ich zum Müller komme, sind immer die meisten interessanten Müller Exklusiv Produkte schon längst ausverkauft und da ich persönlich keine Lust habe, Produkte hinterherzulaufen, verzichte ich dann auf Dinge, die ich eigentlich wenigstens gerne einmal gesehen hätte. Dieser Exklusivitätshype ist eh ein Thema für sich. Braucht man diese limitierte Exklusivität überhaupt bei solch günstigen Drogerieprodukten? Man weiß es einfach nicht...

Aber bevor ich wieder zu sehr philosophiere, zeige ich lieber mal, was ich bisher mit den Produkten angestellt habe. ;)

Einige Tage lang habe ich mich mit den Eyelinern befasst und sie in meine AMUs integriert. Zu aller erst trug ich eine AMU-Kombination aus fast nur Essence Produkten in der "life is better when you surf" Variante bestehend aus dem gleichnamigen 2 in 1 Eyeliner und dem Soft Touch Eyeshadow. Die Farben fand ich in der Kombination stimmig/sommerlich. Es ist vielleicht eher ein Look für die Mutigen unter uns, da ich dazu die dunkelblaue Mascara von Essence noch trug. Mit dieser Mascara bekomme ich irgendwie immer nur die Wimpernspitzen getuscht, aber ich finde sie in Kombination mit der Essence Lash Base trotzdem wunderschön. So sah also meine erste AMU Variante aus:





Den Soft Touch Eyeshadow finde ich allgemein sehr schön und fluffig von der Konsistenz, nur hält sie trotz Base, wie man sieht, bei meinen öligen Lidern nicht. Ich habe auch das Gefühl, dass sie bei mir nicht antrocknen möchte. Nachdem ich das AMU fertig geschminkt hatte, hing mir jedenfalls schon eine auffällige Menge vorne in der Lidfalte und so würde ich die Variante 04 life is better when you surf bei öligen Lidern auch über einer Base eher nicht empfehlen. 

 Sehr lobenswert finde ich auf jeden Fall die Versiegelung! ♥


Die 2 in 1 Eyelinern finde ich sehr interessant. Sie sind semipermanent, wie ich abends beim Abschminken jeweils feststellen durfte, und mit meinem ölhaltigen 2-Phasen-AMU Entferner konnte ich sie nicht abschminken. Zum Glück hatte ich noch die Mizelle (Mizellenlösung) von Bioderma da, mit der ich alles abschminken konnte. Es steht zwar drauf, dass sie nicht für Kontaktlinsenträger geeignet sind, aber mit so einem starken Halt bei wirklich warmen/schwülen Temperaturen und der semipermanenten Eigenschaft hatte ich abends nicht wirklich gerechnet. ^^ Der Halt ist bei meinen beiden Varianten also wirklich top. Man sollte die dunkelblaue Variante 01 life is better when you surf aber nicht zu dick auftragen, da sie sonst dazu neigt, sich auf's Oberlid abzustempeln.


Man sieht im Swatch ganz deutlich, dass die hellere Varainte auf der thick Seite eher schwach, aber dafür auf der thin Seite dann plötzlich wunderbar pigmentiert ist, jedoch ist die thin Seite wegen seiner cremigen Textur streifig im Auftrag.

Weniger empfehlenswert fand ich die helle Variante 02 have a break, or two. Die Seite mit der dicken abgeschrägten Spitze gibt sehr schwach Farbe ab, ist aber gleichmäßig im Auftrag und die dünne Spitze gibt zu viel Farbe mit einem cremigen Finish ab, was dann streifig wird, wie man es an meiner zweiten AMU Variante sehen kann. Ein Mittelding aus beiden Eigenschaften wäre glaube ich hier perfekt gewesen, da die Farbe eigentlich wunderschön ist und gut in den Sommer passt.

Das hier war eher ein schnelles AMU mit einem auffälligen Lidstrich und Mascara. Vom weiten fällt einem natürlich nicht auf, dass der Eyeliner streifig ist und er wirkt sehr schön, aber aus der Nähe sieht man dessen Streifigkeit deutlich.

Mein Fazit zu den Augenprodukten
Der Halt der 2 in 1 Eyeliner und die Farben sind wunderbar, nur läuft man "zwei Tage" ungewollt mit den blauen Eyelinerabdrücken am Auge herum, sogar bei der helleren Variante, wenn man sie nicht mit einer Mizelle abends abschminkt. Ich würde trotz der schönen Farbe die 02 have a break, or two sehr eingeschränkt empfehlen. Die 01 life is better when you surf würde ich auf jeden Fall empfehlen, nur sollte man damit keinen allzu breiten Lidstrich ziehen, da sie sonst nach oben hin abstempelt.
Bei den Soft Touch Eyeshadows finde ich es gut, dass sie versiegelt sind. Die Verpackung aus Glas samt dem Deckel sieht auch so aus, als ob das Produkt darin nicht schnell austrocknet, aber da die eine Variante bei mir trotz meiner Alltags-Base von Cargo nicht hält, würde ich sie allen, die wie ich ölige Lider haben, nicht empfehlen.
Preise
2in1 eyeliner: 2,99€, 1ml
soft touch eyeshadow: 2,29€, 2g

Kommen wir nun zum Beach Hair Waves Spray! Ich habe bisher noch keines der hierzu ähnlichen drölfzig Salzsprays ausprobiert und finde es aber interessant, wie es die Haare dezent griffiger macht. Es hält die Form von meinen Naturlocken sehr gut, wenn ich meine Haare an der Luft trocknen lasse, und den leichten Vanille/Kokosduft konnte ich über einen ganzen Tag wahrnehmen. Der Sprühkopf verteilt das Ganze sehr gut und man muss es eigentlich nur in die Haare einkneten oder kann sie wohl auch stylen. Über den Effekt, der den Haaren all die Weichheit nimmt, kann man bestimmt wieder streiten. Ich finde diesen stukturierten Look für ab und zu recht interessant, aber ich würde es nicht nach jeder Haarwäsche aufsprühen, weil ich Angst habe, dass meine langen Haare dadurch strapaziert werden.
Ich sehe gerade, dass in den INCIS der Stoff Polysorbate 20 laut Codecheck PEG-basiert ist und so würde ich es deshalb nicht nachkaufen, aber da es limitiert ist, werde ich es eh nie nachkaufen können. ^^ Alle weiteren INCIS scheinen aber ok zu sein.


Fazit
Da ich das Spray, dessen Wirkung und den Duft angenehm bzw. interessant finde, würde ich es schon empfehlen.
Preis 3,49€, 150ml

Den Tinted Lipbalm finde ich von der Farbe her schön, vor allem für den Alltag. Es staint etwas, trocknet meine Lippen nicht aus und ist aber auf den Lippen spürbar. Solche Produkte habe ich gerne mal in der Tasche zum "eben mal die Lippen auffrischen" und ich finde die 02 life is better when you surf allein von der Farbe her sehr empfehlenswert! :)
Preis 2,29€, 1,9g


Den Tinted Lipbalm habe ich ohne eine Base hier in ca. 2 Schichten aufgetragen.

Die Glass Case aus Silikon mit dem "Retro Omi Style" Verschluss finde ich sehr nützlich, vor allem am Strand oder allgemein im Sommer, wenn man seine Sonnebrille z.B. in der Tasche verstauen möchte. Sie ist wegen dem Silikon zwar leicht "wabbelig", aber ich kriege darin meine größte Sonnenbrille gut verstaut. Ob Silikon das beste Material für den Schutz einer Brille ist, weiß ich nicht wirklich. Für die Sonnenbrille reichts allemal, jedoch würde ich darin z.B. meine wichtige Lesebrille eher nicht spontan verstauen. Ich würde sie von daher nur für die Sonnenbrille empfehlen, aber man kann sie bestimmt auch gut für's Verstauen von anderen Schminkutensilien zweckentfremden! ;)
Preis 3,29€



So und nun gibt es noch ein Nail of the Day, an dem ich mich mit allen mir zugeschickten Lacken und den Thermo Nail Sticker versucht habe. Sie besteht also auch nur aus Essence Produkten, bestehend aus meiner gewohnten Base mit den Nylonfasern und dem guten alten BTGN Top Sealer, den ich zwischen meinen Lacken wiedergefunden habe! ^^



Hier habe ich meinen Daumen extra in die Gefriertruhe gesteckt, damit ich den dezenten Farbverlauf zeigen kann! ^^


 Die Farblacke kommen mit je einem Silikonring daher, der mir leider nicht passt und eher für die jüngere Zielgruppe wohl gedacht ist! Es hat mir leider das Blut aus den Fingern abgeschnürt, so dass ich sie einfach an der Flasche als Zierelement dranlasse. ;)

 Über den Pinsel aller Lacke kann man kaum meckern. Sie sind ok. Der Pinsel vom hot'n cold Lack ist nur noch etwas bauschiger und meiner Meinung nach besser!

Am y sieht man z.B., dass die Sticker bei Wärme heller werden. Am n sieht man die rötliche Ausgansfarbe. Bei den blauen Stickern gibt es einen Farbverlauf von Hell- zu Dunkelblau!

Die Farblacke finde ich in einer Schicht gut deckend, jedoch nimmt der Pinsel gerne zu viel Lack auf. Man muss alles Überschüssige nur gut abstreifen und dann ist das auch nicht weiter problematisch. ;) Die Farben passen gut zur LE, wobei ich den gelblichen/limonenartigen Ton 02 wave down the lime nicht so ganz in das Konzept der LE einordnen kann. Es ist halt auf einmal ein Gelb in der TE da, obwohl sonst nichts gelblich ist! Hm, aber sommerlich ist der Ton auf jeden Fall! :) Ich hätte beide Lacke, vor allem die hellblaue Variante 03 have a break gekauft, wenn ich nicht schon ähnliche Farben gehabt hätte.

Mein Highlight der TE war und ist natürlich der Thermo Top Coat, der bei Kälte in Form von einem dunkelblauen Farbverlauf zur Nagelspitze hin sichtbar wird. Auf der Flasche steht, dass man zwei Schichten hiervon auftragen soll, aber ich denke, dass eine dritte dünne Schicht nötig ist, damit sich der Farbverlauf intensiver zeigt. Am Daumennagel habe ich zum Beispiel drei Schichten lackiert und genau dort sieht man den Farbverlauf am intensivsten, wenn es denn mal kalt ist. Bei Raumtemperatur sieht man jedoch keinen Farbverlauf an den Nägeln. Ich hatte zwischen meinen Trillionen von Lacken noch eine Flasche vom alten BTGN Top Sealer gefunden und mit ihm hält meine Mani schon zwei Tage, ohne irgendwo abgesplittert zu sein.
Es ist fast wie Magie, wenn man das Haus verlässt und auf seine Nägel schaut, denn genau dann offenbart sich der dunkelblaue Farbverlauf. Wenn ihr diesem Lack im Müller noch begegnen solltet, dann nehmt ihn mit! Für mich ist es, mit den ebenfalls Müller exklusiven Thermo Nail Sticker das Highlight der TE! ;)
Bei den Thermo Stickern, die wunderbar auf Wärme reagieren, hätte ich mir vielleicht noch andere Motive als Buchstaben gewünscht, aber dass sie so gut funktionieren, finde ich schon mal sehr toll. Vielleicht gibt es sie ja irgendwann mal wieder, z.B. als Ganznagelsticker mit tollen Motiven?! Das würde mich als Fan von Ganznagelmustern jedenfalls sehr freuen! :)
Preise
nail polish: 1,79€, 10ml
hot'n cold top coat (Müller Exklusiv!): 1,99€, 8ml
thermo nail sticker (Müller Exklusiv!): 1,49€, 14 Sticker

Wie man sehen kann, finde ich die mir zugeschickten Produkte alles in allem sehr interessant. Der Thermo Top Coat und die Thermo Nail Sticker sind beide sehr innovativ und ich habe so etwas ähnliches noch nirgendwo gesehen. Bis auf den Soft Touch Eyeshadow und dem helleren Eyeliner würde ich alles soweit empfehlen.

Wie findet ihr die Wave Goddess TE? Habt ihr etwas aus der TE gekauft?

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena