Favoriten - Juli

Hallo liebe Leser!

Ich wollte schon ewig etwas zu meiner kleinen Entdeckung namens Babylove Sonnencreme mit dem LSF 50 schreiben, da ich diese Creme als eines meiner Favoriten gerade empfinde, und heute mache ich es mal spontan. :) 


Diese Sonnencreme hatte ich vor einigen Monaten gekauft, weil ich meine vorherige Sonnencreme mit einem LSF 30 aufgebraucht hatte und auf der Suche nach einem "stärkeren" Schutz für mein Gesicht war. Ich benutze ja ab und zu säurehaltige Cremes/Masken und versuche auf durch eine Sonnencreme meine Haut tagsüber das ganze Jahr lang noch mehr zu schützen. So war ich also im dm und stöberte durch die Sonnencremetheke. Ich hatte mich nicht wirklich mit den INCIs von Sonnencremes befasst, deshalb hatte ich mir die "üblichen" Versprechen, die auf den Tuben stehen, näher angeschaut und dazu noch darauf geachtet, dass ich grob keine Creme mit Silikone, PEGs und Parabene kaufe. Irgendwann hatte ich dann die Babylove Sonnencreme in der Hand, die für mich erst einmal gut klag und auf den ersten Blick auch die INCIs, die ich nicht so mag, nicht enthielt. 
Nun trage ich diese sehr weißlich deckende Sonnencreme, seit ich sie habe, täglich über ein Serum, weil sie sich so viel besser verteilen lässt, und ich bin von der baseartigen Wirkung sehr beeindruckt. Unter meiner BB Cream, dem Bronzer, Blush und Puder wirkt sie wirklich baseähnlich, ohne wie bei den üblichen silikonhaltigen Bases spürbar zu sein. Man hat dieses schwitzige Gefühl unter einer Base auch nicht mehr, was sehr angenehm bei den warmen Temperaturen gerade ist. Ich trage schon seit bestimmt einem Monat keine Base mehr und meine ölige Haut fettet tagsüber nicht wie üblich stark nach.




Schaut man sich die INCIs als Nichtchemikerin wieder einmal näher an, dann fällt einem auf, warum diese Sonnencreme "baseartig" funktioniert. Sie enthält Hydrogenated Polyisobutene (Paraffin), welches die Hautporen verschließt und sehr weit vorne in den INCIs zu finden ist. Die Aluminum Hydroxide, die weit hinten zu finden sind, sollen wohl irritierend sein und mit dem Paraffin sind sie laut der ÖKO-TEST Kosmetikliste eher weniger empfehlenswert, aber bis jetzt hatte ich z.B. keine Irritationen durch diese Creme bei mir bemerkt. Die Aluminum Hydroxide sind wohl auch nicht das Gleiche, wie die oft umstrittenen Aluminiumsalze in Deos, wie ich nach einer kurzen Recherche gelesen habe. Diese sind für den mineralischen Sonnenschutzfilter wohl eher wichtig. Panthenol und Vitamin E findet man auch seeeehr weit hinten, also sind sie zwar in der Creme enthalten, aber nicht so sehr, wobei, man weiß eh nie, in welchem Verhältnis die ganzen Stoffe in den Produkten enthalten sind.

Fazit
Da diese Creme besonders für Babys und Kleinkinder gedacht ist, hätte ich es allgemein besser gefunden, wenn hierrin sogar auf die weniger empfehlenswerten Stoffe verzichtet worden wäre, denn ich denke, dass eine Babyhaut viel anfälliger für Irritationen usw. ist, als vielleicht meine dezent sensible Haut. Ansonsten finde ich die überraschend baseähnliche Art der Sonnencreme toll, auch wenn ich persönlich dezente Bedenken wegen dem Paraffin hierin habe. Die Creme enthält UVA/UVB Filter und dazu auch ein wenig Panthenol und Vitamin E.
Es ist, wie ich finde, einfach schwierig, eine Sonnencreme zu finden, die günstig ist und damit noch sehr gute INCIs hat. Ich sehe die Creme ja als Nachkaufprodukt an und möchte bei solchen Produkten so weit es geht sparen, da ich sie ja oft nachkaufe. 
Ich denke, dass ich über die beiden weniger empfehlenswerten Inhaltsstoffe hinwegsehe, da ich die Wirkung dieser Sonnencreme gut finde und auf meine silikonhaltige Base nun eigentlich verzichten kann. Die restlichen Inhaltsstoffe klingen auch gut und so würde ich die Sonnencreme bei Bedarf und Erhältlichkeit nachkaufen, wenn sie denn mal in nächsterZeit leer ist. Durch ihre sehr feste Konsistenz brauche ich von ihr nur so viel für Gesicht und Hals, wie man im Swatch sieht. Mehr von der Creme würde mich wie einen Schneemann aussehen lassen und das möchte ich lieber vermeiden! ^^ Von daher ist sie also auch sehr ergiebig, aber trotzdem aufgrund des hohen LSFs gut schützend. 

Sie hat einen Inhalt von 75ml.

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena