Eye of the Day - Das herbstliche Petrol

Heute seht ihr ein AMU, dass ich so oder so ähnlich die ganze Woche getragen habe. Der eigentliche "rote Wochen-Faden" ist aber der Kajal, den ich täglich getragen habe, und zwar handelt es sich hierbei um den Impressive Gel Kajal in 041 dramatic petrol von p2! Diesen Kajal gibt es ja erst seit kurzem im neuen p2 Sortiment. So schaut er eingearbeitet in einer Variante meines sehr herbstlichen AMUs nun aus, da ich mich gefühlsmäßig einfach schon total im Herbst befinde. :)


 Hier sieht man ihn schon etwas eher funkeln, aber "live" ist dramatic petrol wirklich viel intensiver, wie im Swatch unten, zu sehen. 


Produkte
Cargo Eye Base
Essence Geleyeliner Barefoot Through The Moss 
(LE. Ihn habe ich als farbige Base auf's bewegliche Lid und an den unteren Wimpernkranz aufgetragen.)
wet n wild Coloricon Comfort Zone
(Siehe die markierten Farben! Die beiden Brauntöne habe ich in die Lidfalte verblendet, wobei ich den dunkleren Definer nur dezent in den Außenwinkel getupft habe. Das Grün kam auf's bewegliche Lid und auch dezent an den unteren Wimpernkranz.)
p2 Impressive Gel Kajal 041 dramatic petrol
(Siehe Wasserlinie in ca. zwei gefühlten Schichten.)
Cargo Lash Activator Triple Action  Mascara 

Dramatic petrol ist allgemein wunderschön. Schade nur, dass man seine Schönheit erst ab mehr als zwei Schichten sieht und er schon sehr sheer in der ersten Schicht ist. Der Schimmer in dem Kajal, der am Auge nicht stört und auch nicht zu spüren ist, fällt normalerweise mehr auf, als dass es meine Kamera bei diesem AMU einfangen konnte. Ich finde, dass der Kajal gut auf der Wasserlinie hält und er rutscht irgendwann nicht hin und her. Ich hoffe, man versteht, was ich damit meine! ^^ Manchmal kriecht bei mir jedenfalls über den Tag etwas vom Kajal gerne mal in den Innenwinkel und dieses Problemchen habe ich bei dramatic petrol auf jeden Fall nicht. Das ist wohl auch auf die Eigenschaft des Geleyeliners zurückzuführen, denn warum kaufen wir einen Geleyeliner? Genau, damit er an Ort und Stelle bleibt, wo wir ihn morgens halt aufgetragen haben! ;) 


Am Ende des Kajals befindet sich neuerdings (?) ein Smudger am Anspitzer, den ich richtig gut finde. Er ist nicht zu fest, eher wie ein einfacher Applikator. Durch die Spitz zulaufende Form kann man den Kajal hiermit wunderbar verblenden, wie man an meinem AMU vielleicht sehen kann.

 Oben seht ihr dramatic petrol in einer Schicht aufgetragen und unten in mehr als zwei Schichten.

Ich konnte soweit beobachten, dass er bei meinen gerne mal tränenden/sensiblen Augen so gegen 18-19 Uhr nicht mehr sooo frisch erscheint und an den Innen- und Außenwinkeln leicht abwesend ist, aber ansonsten finde ich ihn in der niedrigen Preisklasse als "Gesamtpacket" doch gut. Der Schimmer, den man im Swatch wunderbar sehen kann, gibt dieser Farbe auf jeden Fall das besondere Etwas, nach dem ich immer in allen Produkten gerne suche. Schaut ihn genau deshalb am besten mal näher an, wenn ihr denn petrolfarbene Kajalstifte wie ich mögt! ;)

Die Impressive Gel Kajale haben einen Inhalt von 0,8g und kosten je 2,75 €.

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena