Lost in Holospace

Hallo liebe Leser!

Wie man über die Medien mitbekommen konnte, hat es die Menschheit vor einigen Tagen geschafft, die erste Raumsonde auf einem Kometen zu landen und das hatte mich dezent zu meiner noch aktuellen Mani inspiriert! Man sieht auf meinen Nägeln seit Mittwoch ganz viele gestampte Planeten, Sternchen und irgendwie hatte ich noch spontan Lust einen Astronauten, der im Weltall herumfliegt, mitzustampen, aber schaut es euch nun am besten selbst an! ;)


 Hier kann man den dezent rotbraunen Holoverlauf gut im Sonnenlicht sehen! ♥

Hier seht ihr noch einen Ausschnitt meiner rechten Hand "nur" bei Tageslicht. Das Sternenmuster der Schablone gefällt mir sehr!

Base
Sally Hansen Advanced Hard As Nails 

Farblack
LilypadLacquer Pure Indulgence
(In zwei Schichten!)

Stamping
MoYou Sci-Fi 04 Schablone
H&M Nail Polish Metallic Grey (LE)
Konad Stempel und meine alte Schaberkarte

Top Coat
Color Club Top Coat

Das Stampen mit der MoYou Sci-Fi 04 Schablone war so einfach wie noch nie! Diese Schätzchen sind wirklich all ihr Geld wert und die Motive dieser Schablone sind wirklich sehr schön. ♥ Zum Stampen hatte ich spontan zu einem recht alten H&M Lack in der Farbe Metallic Grey aus einem limitierten Miniset gegriffen, mit dem es sich wunderbar stampen ließ. Versiegelt habe ich das Stamping wie immer mit meinem Color Club Top Coat. Die MoYou Schablonen kriegt ihr übrigens bei Hypnotic Polish für 6,30€.

Die MoYou Sci-Fi 04 Schablone.

Das ganze Holografische an der Mani kommt übrigens vom LilypadLacquer Pure Indulgence, den ich mit der MoYou Schablone bestellt hatte. Gleich, nachdem ich meinen "kleinen" Australier, wie ich ihn liebevoll nenne, bestellt hatte, war es mir aufgefallen, dass er wegen mir ausverkauft ist! ^^ Falls ihr ihn als nachkaufen wollt, dann müsst ihr entweder warten, bis er wieder erhältlich ist, oder ihn anderweitig suchen! Ich bereue es jedenfalls nicht, wieder einmal einen recht teuren Lack gekauft zu haben, da hier die Qualität wirklich gut ist. Gedeckt hat er in zwei Schichten, er war recht zügig trocken und hat einen schmalen Pinsel, mit dem ich persönlich immer am besten klarkomme. Pure Indulgence ist ein dunkelbrauner linearer 5 Free Hololack, dessen Holoverlauf einen rötlich/bräunlichen Stich hat und OMG, man muss ihn im Sonnenlicht oder noch besser im Kunstlicht mal live gesehen haben. :O Ich kann meine braunen Lacke echt an einer Hand abzählen, weil ich Braun allgemein ungern trage, aber dieser Lack ist einfach unendlich schön! ♥ Seit Mittwoch ist mir nur gerade eben ein Stückchen am Daumennagel abgesplittert, weshalb ich die Mani gleich ablackieren werde. Somit ist auch der Halt in meiner Kombination jedenfalls gut. Die 15ml haben mich übrigens 10,95€ gekostet.

 So sieht Pure Indulgence frisch aufgetragen, ohne ein Stamping oder einen Top Coat, bei Kunstlicht aus! ♥

Wenn ihr wie ich schon ewig auf der Suche nach einem dunklen Hololack gewesen seid, dann ist dieser Lack vielleicht etwas für euch, auch, wenn er einem seine Schönheit bei bestimmten Lichtbedingungen nur offenbart! Ich kann euch leider nicht sagen, wo man ihn sonst noch bestellen kann, aber googelt einfach mal ein bisschen! ;)

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena