Rival de Loop Young - Pocket Me LE

Hallo liebe Leser!

Ich bin vor einigen Tagen der Rival de Loop Young Pocket Me LE begegnet und dachte, dass ich euch mal Swatches zu meinem Highlight der LE zeigen könnte. In dieser LE gibt es viele verschiedene Produkte in Minigrößen, die man sich z.B. kaufen kann, um sie unterwegs dabei zu haben. 
In der LE findet man einen Lipgloss, eine Mascara, einen Liquid Eyeliner, eine Kosmetik Tasche, Nagelfeilen zum heraustrennen, die ich für "Nagelnotfälle" immer sehr nützlich finde, und drei Konfetti Effekt Nagellacke. Ich habe mir zwei der Konfetti Effekt Lacke einmal in Pocket Rock, der roten und schwarzen hexagonalen ziemlich matten Glitzer in einer transparenten Basis enthält, und auch noch die bunte Variante, die sich Little Carnival nennt, für 0,99€/4ml gekauft. Little Carnival besitzt zusätzlich zu dem bunten Glitter feinen schwarzen Stäbchenglitter, den ich in der Kombination fabulös finde. Manch einer würde vielleicht behaupten, dass Little Carnival dem dezent gehypeten NCLA This Party Never Ends ähnelt, aber Little Carnival unterscheidet sich vor allem durch den Stäbchenglitter von ihm. Aber das macht diesen Top Coat gerade für mich interessant. So schaut Little Carnival nun über meine aktuelle Mani mit dem OPI Skull & Glossbones in einer Schicht aus:




Base
Orly Nail Armor 

Farblack 
OPI Skull & Glossbones 
(LE, in zwei Schichten)

Akzentnagel
Rival de Loop Young 01 Little Carnival
(LE, in einer Schicht)

Little Carnival lässt sich in einer Schicht wunderbar auf dem Nagel verteilen und trocknet zügig an. Obwohl die Flasche wirklich sehr winzig ist, finde ich, dass es sich mit dem recht kurzen Pinsel gut lackieren lässt. Der transparente Lack überdeckt auch alles gut, so dass nirgendwo etwas absteht. Hier und da fühlt man aber den Glitter etwas auf dem Nagel, was mich jedoch nicht stört. Man kann natürlich mit einer Schicht Top Coat nochmal drüberlackieren, um dieses Problemchen zu beheben. ;) Zum Halt kann ich leider noch nicht viel sagen, da ich ihn erst gestern lackiert habe. Es ist aber bis ketzt keines der Glitterstücke irgendwo abgegangen und solche Top Coats halten bei mir zumindest immer recht hartnäckig! ^^
Alles in allem bin ich gerade von diesem Konfetti Lack sehr begeistert und so würde ich allgemein empfehlen, euch diese Minis mal näher anzugucken, vor allem auch, wenn ihr wie ich Fans all der bunten Top Coats der Indimarken seid! ;)
Read More

Maybelline Color Show Rebel Bouquet LE

Hallo liebe Leser!

Ich bin vor einigen Stunden einer wunderschönen LE von Maybelline aus der Color Show Reihe begegnet, die sich Rebel Bouquet nennt. Diese Kollektion habe ich erst frisch im Müller gesichtet und deshalb geht es in diesem Post heute eher nur um Swatches und meine ersten Eindrücke zu eines der insgesamt 4 Lacke der Kollektion.

In der limitierten Kollektion geht es, wie der Name es schon vermuten lässt, thematisch um Rosen und so gibt es drei  Cremelacke in einem Pink, Violett und eher orangestichigen Rosa, wenn ich mich noch richtig erinnere. Da ich solch ähnliche Töne schon besitze, habe ich mich nur dazu entschieden, den Glitzertopper mit dem wunderbaren Namen 430 Bouquet mitzunehmen. So schaut er aus:



Man sieht hier die unorthodoxe Annie übrigens ohne einen Top Coat über meine übliche Orly Base, die ich schon seit Freitag in zwei Schichten trage, und sie sieht noch zauberhaft aus, wie ich finde. :) 

Ich liebe ja allgemein die Color Show LE Glitzertopper von Maybelline mit den matten hexagonalen Plättchen, die dieses Mal in Weiß und einem hellen Rosa gehalten sind. Abgesehen davon findet man hierin noch kleinere rundliche matte Glitterpartikel in genau dem gleichen Farbmix und noch größeren hexagonalen und feineren Glitzer in einem Roségold. Die Mischung aus all dem, was sich in einer klaren Base befindet, finde ich sehr gelungen. Da ich das Gekaufte immer gleich irgendwie ausprobiere, hab ich den Topper gleich über meine aktuelle Mani mit der unorthodoxen Annie auf einen Akzentnagel lackiert. Es schaut so aus, als ob der Topper die Mani sehr dezent mattiert, also es fällt gerade bei dem Hololack schon sehr auf, dass er genau an dem Ringfinger nicht mehr so arg holot! ^^ Ob das mit der Entholoisierung bzw. dem dezent mattierenden Finish jetzt nur an dem Hololack allein liegt oder nicht, muss ich noch weiter beobachten. ;)

Fazit
Ich bin rein durch meinen ersten Eindruck echt positiv überrascht von dem Topper, denn wenn er jeden Lack nun so dezent mattiert, dann werden wir beide noch ganz viel Spaß im Frühling miteinander haben, da ich matte Lacke eh sehr mag. Bouquet ist wirklich wunderhübsch, die Mischung an all dem Glitzer, der flach auf dem Nagel anliegt, erinnert mich irgendwie an Kirchblüten und abgesehen von all dem war die eine Schicht auf dem Nagel schnell trocken. Von daher würde ich den Lack empfehlen. Er kostet 1,75€ und beinhaltet 7ml. Wie das mit dem Halt ist, werde ich zu einem anderen Zeitpunkt beobachten müssen, da ich meine Mani morgen eigentlich ablackieren möchte. Aber solche Color Show Glitzertopper halten bei mir zumindest immer sehr gut und ich denke, dass er vom Halt her nicht wirklich anders sein wird.
Read More

Eye of the Day - Mixed Metals

Hallo liebe Leser!

Seit Silvester schminke ich meine AMUs schon fast nur mit der Zoeva Mixed Metals Palette und ich habe mich sowas von in diese Lidschattenpalette verliebt! Man hat eine Menge Möglichkeiten mit all den verschiedenen Farben, die sehr metallisch sind. Besonders der rostige Ton gaaaanz rechts oben ist wunder wunderschön und falls ihr wie ich braune Augen habt, dann braucht ihr unbedingt solch einen Ton, den es mit Mythical in einer MAC LE z.B. vor Jahren mal gegeben hat! ;) Abgesehen davon passen so gut wie alle Farben perfekt zu meinem warmen/herbstlichen Typ. Die Pigmentierung und der Halt der Lidschatten ist durchgängig über diverse Bases, die ich habe, wunderbar. Es gibt echt kaum etwas zu meckern über diese Palette, wie ich finde. 

Viele AMUs, die ich mit der Palette geschminkt habe, sind aufgrund der schlechten Lichtbedingung gerade leider unzeigbar bzw. sehen die schönen Farben sehr verfälscht aus. Ein AMU, dass ich zu Silvester in einer etwas funkelnderen Version getragen hatte, kann ich aber als Beispiel zu dieser Palette zeigen. Diese Version ist eher eine "etwas alltagstauglichere" Form meines Silvester AMUs, wobei das, was für mich alltagstauglich ist, ist vielleicht für euch eher nicht alltagstauglich! ^^ Geschmäcker sind halt verschieden, aber schaut selbst:


Das lustige an dem AMU ist, dass ich das Ganze mit dem Zoeva 227 Luxe Soft Definer Pinsel aus der Cosmopolitan, den es vor kurzem als Beigabe dazu gab, geschminkt habe. Es ist fast so, als wäre der Pinsel für diese Palette geschaffen worden! :D Ich habe nicht mal einen Lidschatten zum Verblenden der Kanten gebraucht, weil es sich mit dem Pinsel einfach gut verblenden lässt! ♥

Das Design der Palette passt wunderbar zum metalischen Thema, wie man sehen kann!

So schauen die 10 Lidschatten aus.

Die INCIs! Ich finde es toll, dass in den Lidschatten z.B. keine Parabene enthalten sind, weil ich sie allgemein nicht vertrage.Wenn ihr auf das Foto klickt, dann müssten euch die INCIs ganz angezeigt werden.

Hier sieht man die Swatches aller Lidschatten ohne eine Base drunter und aufgetragen in einer Schicht mit dem Mini Lidschattenpinsel von ecotools.

Produkte
Too Faced Shadow Insurance
Catrice Eye Shadow Pen C01 Precious Nectar
(Coolibri LE! Ich trage diesen Cremelidschatten in Stiftform, der die Haltbarkeit meiner Lidschatten wunderbar verlängert, gerade unheimlich gerne unter Neo Brass!)
Zoeva Mixed Metals Palette
(Für dieses AMU habe ich erst Ore Stone in die Lidfalte verblendet und ihn auch in den Außenwinkel des beweglichen Lids aufgetragen. Dann hab ich Neo Brass in den Innenwinkel aufgetupft und nach oben hin verblendet. In der Mitte habe ich noch ein wenig von Bronce mit hinzugefügt. Den gleichen Farbverlauf habe ich dann noch am unteren Wimpernkranz geschminkt.)
Alverde Kajal Eyeliner 20 Schimmery Gold
(Matroschka meets Beauty LE! Ich hab ihn auf der Wasserlinie und als Lidstrich so ziemlich bis zur Mitte des beweglichen Lids aufgetragen. Auch er passt wunderbar zu Neo Brass!)
Alverde Elegant Lash Mascara
(Da mir die Lash Princess Mascara von Essence leider des öfteren ins Auge kriecht/mein Auge tränen lässt, habe ich mir diese Alverde Mascara nachgekauft. Das erste Exemplar dieser Mascara, die ich mal hatte, hatte meine Wimpern wegen den Faserchen, die darin enthalten sind, herrlich verlängert. Der, den ich nun nachgekauft habe, hat wohl weniger Faserchen abbekommen und verlängert meine Wimpern eher kaum, aber ich vertrage sie wunderbar und das ist mir gerade irgendwie wichtiger, als mega lange Wimpern zu haben.)

Die Mixed Metals Palette habe ich übrigens online bei Douglas bestellt. Sie kostet dort 17,99€ und jeder Lidschatten beinhaltet 1,5g.
Read More

Nail of the Day - Gingerbread Man

Hallo liebe Leser!

Heute gibt es hier einen mit der Kamera etwas schwer einzufangenen Hololack von Colors by Llarowe zu sehen und ich hoffe, dass meine Fotos seiner Schönheit gerecht werden! ;) Ich hatte ja eigentlich vor, den Gingerbread Man aus der Xmas/Hanukkah 2014 Kollektion zu Weihnachten zu tragen, aber genau einen Tag davor war er mir leider an einigen Stellen abgesplittert, so dass ich noch kurzfristig umlackieren musste. Ich hätte ihn natürlich nochmal lackieren können, aber das wäre zu einfach gewesen! ^^ Das war schon ein dezent tragisches Erlebnis in meiner kleinen perfektionistischen Welt. :D Aber all die vielen Tage, in denen ich ihn noch vor Weihnachten trug, war ich einfach froh, zur richtigen Zeit den richtigen Bestellknopf auf Hypnotic Polish gedrückt zu haben! ^^ Er ist einfach nur wunderschön und so schaut der wunderbare Lebkuchenmann bei Kunstlicht aus:


Der Holoverlauf ist live um vieles stärker. Meine Kamera kam damit leider nicht so zurecht! ^^


Base
Sally Hansen Advanced Hard as Nails

Farblack 
Colors by Llarowe Gingerbread Man
(Xmas/Hanukkah 2014 LE, in zwei Schichten)

Top Coat 
Color Club Top Coat

Ich hab glaube ich schon einmal erwähnt, dass ich braune Lacke allgemein  nicht wirklich mag und die wenigen Exemplare, die ich habe, "noch" an einer Hand abzählen kann. Woran es liegt, kann ich nicht wirklich erklären, aber bis jetzt habe ich einfach andere Farben noch ein bisschen mehr gemocht. ;) Aber all diese braunen Hololacke stimmen mich gerade gewaltig um und nichts ist schöner, als etwas neues für sich zu entdecken! :)

Ich würde diesen Lack aufgrund seiner tollen Qualität und dem besonderen scattered Holo Verlauf allen gerne empfehlen, aber er ist gerade bei Hypnotic Polish ausverkauft. Auf Facebook hab ich aber bei Llarowe gelesen, dass es wohl einen Restock vom Gingerbread Man und einigen anderen Lacken am 09. Januar von 12:00 pm - 8:00 pm MST geben soll. Beachtet hierbei auf jeden Fall die Zeitzone, falls ihr ihn bestellen wollt! Wie das alles mit der Bestellung dort abläuft, weiß ich aber nicht, da ich dort noch nie bestellt habe. 

Gingerbread Man ist ein Big 3 Free Lack und dazu tierversuchsfrei. Wenn man die Versandkosten bei Hypnotic Polish nicht mitzählt, die ich mir bei dieser Bestellung mit einer Freundin total klever geteilt habe, dann kostet der Lack, wenn er denn mal wieder erhältlich sein sollte, stolze 11,90€/12ml. Das ist schon nicht wenig für einen Lack, aber da er aufgrund seines Finishs für mich besonders ist, ist der Preis meiner Meinung nach total ok.
Read More

Meistgeklickte Beiträge aus 2014

Hallo liebe Leser! 

Gestern hab ich hier noch etwas von tickenden Uhren erzählt und schon ist es 2015! Hach, wie schnell die Zeit doch vergeht. :) Drum wünsch ich euch allen ein wunderbares, gesundes und vor allem erfolgreiches 2015. Wie in jedem Jahr habe ich so gut wie keine Vorsätze, an die ich mich halten möchte. Für mich gilt einfach immer, dass ich jedes Jahr so gut wie möglich bewältigen/gestalten möchte, wie es halt einfach geht. ^^ Das klingt auf jeden Fall machbar. :D

Ich saß vorhin noch dezent müde von gestern Abend, wie bestimmt die halbe Welt auch, auf der Couch und hab an meiner Sim City Stadt gebaut. Die App macht einen echt dezent süchtig, wenn man denn die ersten Level überlebt hat! ^^ Dann hab ich noch kurz geschaut, was auf Twitter so los ist und da sah ich dann, dass ich von der Miss von Xtravaganz, deren Blog ich gern verfolge, zu dem Meistgeklickte Beiträge aus 2014 TAG verlinkt bzw. getaggt worden bin. Da ich den Tag doch noch sinnvoller als mit den Sims gestalten möchte,  mache ich jetzt spontan bei dem TAG mit. :)

Hier kommen dann also die von euch am meisten bei mir geklickten Posts von Mai 2014 bis heute!
(Die mit dem * versehenen Posts enthalten (unter anderem) PR Samples, die mir zur Verfügung gestellt worden waren.)
 

 
Ich erinnere mich noch fast täglich an das Cro Streetgigs Konzert, was für mich eines der musikalischen Highlights des Jahres war. Die Mani zu pinseln und stampen hat auch sehr viel Spaß gemacht. :) Die Musik ist mir einfach total wichtig und ich freue mich, dass dieser Post in den Top 10 gelandet ist.



Aus dieser TE fand ich vor allem den Thermo Top Coat sehr innovativ. Er steht die ganze Zeit schon auf meinem Regal und wartet darauf, in der Kälte zum Einsatz zu kommen! ^^



Ihr lest wohl genauso gerne Reviews, wie ich? Gut, denn solch ähnliche Posts wird es in diesem Jahr bestimmt wieder hier zu lesen geben. ;) Die Lippenstifte und das Blush der LE trage ich übrigens noch oft im Alltag.



Im letzten Jahr und eigentlich schon vorher habe ich ja die Naturkosmetik für mich entdeckt. Diesen Alverde Kajal habe ich erst vor einiger Zeit wieder öfter getragen, aber ich krieg ihn auf der Wasserlinie, wo ich solche Kajalstifte oft trage, irgendwie nicht mehr "deckend". Keine Ahnung, woran es liegt, aber dessen Farbe finde ich natürlich immer noch wunderschön.



Dieser Nagellack ist einfach mein p2 Highlight des letzten Jahres! ♥_♥ Er sieht mit einem Holo Top Coat übrigens wunderbar aus! Den Lidschatten aus dieser LE habe ich letztens wieder in der Lidfalte getragen und mag ihn sehr. :) Ich wollte allgemein gerne nochmal kurz betonen, dass ich viele Dinge, über die ich hier vielleicht nicht weiter berichte, selbstverständlich benutze. ;)



Dieses Enzym Peeling nutze ich immer noch oft. Masken sind einfach toll! ♥


 
Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich diesen Lippie eine Zeit lang fast täglich getragen habe. ^^ Das ist durchaus möglich mit einem einfachen schwarzen Lidstrich, einer Menge Mascara auf den Wimpern, gepaart mit wunderbar betonten Augenbrauen und ein wenig Blush. ;) Matte Lippies sind einfach toll! ♥



Die Augencreme hab ich mir erst letzte Woche wieder nachgekauft. :)



Ich weiß wirklich nicht, warum ich von Rival de Loop bzw. Rival de Loop Young immer mal ab und zu drei Produkte gleichzeitig kaufe! ^^ Den Foo Whiters gaaanz rechts im Bild habe ich letztens noch in einem Marbling getragen. Er löst sich im Wasser erstaunlich gut auf! Wer hätte das gedacht?! :) 



Wie lustig ist es, dass gerade ein Post über einen wunderschönen Blush den ersten Rang bei mir belegt? :D Aber auch all die anderen Top 10 Posts, die ziemlich bunt gemixt sind, spiegeln so in etwa das wieder, was ich thematisch mag. Ich denke, dass es genauso bunt gemixt auf dem Blog in diesem Jahr weitergehen wird. ;)

So und nun tagge ich einfach alle, die gerne bei dem TAG mitmachen wollen oder noch nicht mitgemacht haben. :)
Read More

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena