Maybelline Color Show Rebel Bouquet LE

Hallo liebe Leser!

Ich bin vor einigen Stunden einer wunderschönen LE von Maybelline aus der Color Show Reihe begegnet, die sich Rebel Bouquet nennt. Diese Kollektion habe ich erst frisch im Müller gesichtet und deshalb geht es in diesem Post heute eher nur um Swatches und meine ersten Eindrücke zu eines der insgesamt 4 Lacke der Kollektion.

In der limitierten Kollektion geht es, wie der Name es schon vermuten lässt, thematisch um Rosen und so gibt es drei  Cremelacke in einem Pink, Violett und eher orangestichigen Rosa, wenn ich mich noch richtig erinnere. Da ich solch ähnliche Töne schon besitze, habe ich mich nur dazu entschieden, den Glitzertopper mit dem wunderbaren Namen 430 Bouquet mitzunehmen. So schaut er aus:



Man sieht hier die unorthodoxe Annie übrigens ohne einen Top Coat über meine übliche Orly Base, die ich schon seit Freitag in zwei Schichten trage, und sie sieht noch zauberhaft aus, wie ich finde. :) 

Ich liebe ja allgemein die Color Show LE Glitzertopper von Maybelline mit den matten hexagonalen Plättchen, die dieses Mal in Weiß und einem hellen Rosa gehalten sind. Abgesehen davon findet man hierin noch kleinere rundliche matte Glitterpartikel in genau dem gleichen Farbmix und noch größeren hexagonalen und feineren Glitzer in einem Roségold. Die Mischung aus all dem, was sich in einer klaren Base befindet, finde ich sehr gelungen. Da ich das Gekaufte immer gleich irgendwie ausprobiere, hab ich den Topper gleich über meine aktuelle Mani mit der unorthodoxen Annie auf einen Akzentnagel lackiert. Es schaut so aus, als ob der Topper die Mani sehr dezent mattiert, also es fällt gerade bei dem Hololack schon sehr auf, dass er genau an dem Ringfinger nicht mehr so arg holot! ^^ Ob das mit der Entholoisierung bzw. dem dezent mattierenden Finish jetzt nur an dem Hololack allein liegt oder nicht, muss ich noch weiter beobachten. ;)

Fazit
Ich bin rein durch meinen ersten Eindruck echt positiv überrascht von dem Topper, denn wenn er jeden Lack nun so dezent mattiert, dann werden wir beide noch ganz viel Spaß im Frühling miteinander haben, da ich matte Lacke eh sehr mag. Bouquet ist wirklich wunderhübsch, die Mischung an all dem Glitzer, der flach auf dem Nagel anliegt, erinnert mich irgendwie an Kirchblüten und abgesehen von all dem war die eine Schicht auf dem Nagel schnell trocken. Von daher würde ich den Lack empfehlen. Er kostet 1,75€ und beinhaltet 7ml. Wie das mit dem Halt ist, werde ich zu einem anderen Zeitpunkt beobachten müssen, da ich meine Mani morgen eigentlich ablackieren möchte. Aber solche Color Show Glitzertopper halten bei mir zumindest immer sehr gut und ich denke, dass er vom Halt her nicht wirklich anders sein wird.

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena