Essence Cinderella TE

Hallo liebe Leser!

Gestern bin ich der Cinderella TE von Essence begegnet, die es in manchen Drogerieen schon gibt, und ich konnte leider nicht an dem Highlighter und dem Blush (Die Verpackung!♥) vorbeigehen. Man hat es ja immer irgendwie im Gefühl, was aus einer LE/TE gaaanz beliebt sein wird. Deshalb denke ich, dass diese Beiden die Highlights der TE sind und somit schnell vergriffen sein werden. Da es zu nichts aus der eigentlich erst im März erhältlichen Trend Edition Tester gibt, wie mir aufgefallen ist, könnt ihr gleich wie immer Swatches zu den jeweiligen Produkten sehen. :)



 So schaut The Glass Slipper im dezenten Sonnenlicht aus! ♥ 

 Hier seht ihr Fingerswatches: Links vom Highlighter, rechts vom Blush, beides in einer Schicht.

  Hier seht ihr den Blush in einer Schicht mit meinem "Blushkabuki" von ecotools, dessen wahren Namen ich leider verdränge! ^^ Daneben habe ich darüber den Highlighter mit dem gleichen Kabuki wieder in einer Schicht aufgetragen und ich finde, dass beide zusammen wunderbar harmonieren. :)

Ich habe das Blush 01 So This Is Love gestern den halben Tag getragen und heute laufe ich schon wieder damit seit dem Morgen herum! Ich denke, dass ich es auch noch morgen und übermorgen tragen werde...! ^^ Ich finde es bzw. dessen frisch rötlichen Ton gerade sehr schön! Es ist gut pigmentiert und viel sichtbarer auf den Wangen, als man es in den Swatches vielleicht sieht. Dazu krümmelt es nicht und deshalb finde ich die Qualität für den günstigen Preis gut. Da wäre natürlich noch die entzückende Verpackung, die ich als "nicht Verpackungsjunkie" leider aus Prinzip besitzen wollte! :D

Dann gibt es in der TE ja noch den Highlighter 01 The Glass Slipper mit der Röschenprägung! Rosenmuster gehen irgendwie immer auf Blushes oder Highlightern! ^^ Ich muss gestehen, dass ich in letzter Zeit so gar nicht das Bedürfnis hatte, mir einen Highlighter zu kaufen, weil ich denke, dass ich mittlerweile alle möglichen Highlightfarben besitzen müsste. Ich könnte bestimmt eine Kleinfamilie mit meinen Highlightern bis zum Lebensende versorgen, aber dann habe ich ES in einem schwachen Moment halt samt seinem sehr feinen Schimmer entdeckt! :D Es schafft am höchsten Punkt des Wangenknochens verblendet einen leicht rosig hellen Bereich und obwohl der Highlighter sehr viel Schimmer enthält, ist es meiner Meinung nach auf den Wangen nicht so krass sichtbar, wie ich es mir gedacht habe. Man nimmt mit dem Pinsel recht viel vom Highlighter auf, wenn man nur leicht drüber geht, deshalb sollte man hier, sowie auch im Blush, vielleicht nicht unbedingt wild herumrühren. ;)

Ich glaube, dass man sich aus der TE auf jeden Fall das Blush näher anschauen sollte, wenn man denn Blushes überhaupt mag und solch einen Ton noch nicht besitzt. Es ist für mich einfach das Must Have der TE! Bei dem Rest der TE (Eine Lidschattenpalette, Sticker, die in "meinem" Aufsteller schon vergriffen waren, Lipglosse und Nagellacke.) müsste man halt schauen, ob es dem eigenen Geschmack entspricht. ;)

Das Blush (8g) und auch der Highlighter (9g) kosten beide übrigens 3,25€
Read More

Ready, Set, Pooolish!!! - Burlesque

Hallo liebe Leser!

Wie gestern angekündigt, bin ich heute mit dem Ready, Set, Pooolish!!! Beitrag zu dem neuen Wochenthema Burlesque dran! Was hatte ich alles schon für Ideen im Kopf wegen dem Thema... Letztendlich hab ich mich dann doch noch umentschieden, weil ich halt immer diesen leichten Lady Marmalade Orwurm hatte, wenn ich an das Thema denken musste. So hab ich mir dezent passend zu dem Video Rüschen für die Nägel in der Advanced Decal Technik gebastelt. ^^ So schaut meine burlesque Mani nun aus:



 Steady As She Rose (links) ist hier leider durch meine Kamera etwas gräulicher dargestellt, als es eigentlich ist. Es ist live viel rosafarbener, als man es auf den Fotos sehen kann.
.
Die Größe der Ganznagelmuster auf dieser Schablone entspricht in etwa den mittleren MoYou Ganznagelmotiven! Nach solchen Motiven hatte ich übrigens ewig gesucht, weil ich einfach nie die Zeit dafür habe, sie mit einem Pinsel mir aufzumalen. ^^

Base
Orly Nailr Armor

Farblack
OPI Steady As She Rose

Decal
Konad Square Image Plate 06
Schaber, Dotting Tool, viele Stempel, Essence BTGN Top Sealer High Gloss
wet n wild Wild Shine Black Créme
Essence Berry Me Home (Home Sweet Home LE)
Colors By Llarowe Ten is Tops (Dr. Who LE)

Top Coat
Essence BTGN Top Sealer

Warum Rüschen? Ich hatte ja vor einem Monat oder so mir eine frisch erhältliche Konad Square Image Plate im "Aztekenstyle" gekauft, mit der ich schon jenseits des Blogs mir einige Manis gestampt habe. Hierauf sind zwei Rüschenmotive drauf, die ich schon ewig in eine Mani mit integrieren wollte. Irgendwann hab ich dann spontan nach Burlesque und Rüschen gegoogelt und siehe da, es gibt wie in dem Video ganz viele "Outfits", die mit Rüschen verziert sind! :D Deshalb hab ich mir diese Rüschen gestampt, sie mit etwas Bling Bling Flakies bearbeitet, sie beerig mit meinem Dotting Tool ausgemalt und mir auf die Nägel schräg geklebt, alles ohne einen Top Coat drunter. Man muss diese Decals natürlich wieder einmal mit einem Top Coat versiegeln, denn sonst lösen sie sich irgendwann vom Nagel ab.
Farblich hab ich mich dieses Mal bewusst in einem Rosa/Beerenton gehalten, weil ich dachte, dass der Kontrast zwischen den üblich burlesquen Farben wie Schwarz und Rot z.B. zu einfach für dieses Thema wäre. Ein bisschen Gefunkel musste mit dem Colors by Llarowe Ten is Tops aus der Dr. Who LE aber mit dabei sein. ♥ Er funkelt dank seinem Hologlitzer und all den Flakies im Tageslicht so unendlich schön, wie kleine bunte LEDs! ^^ Man muss es einfach live gesehen haben! ;) Die Pünktchen hab ich jeweils an der Nagelspitze ganz spontan in dem gleichen Beerenton mit meinem Dotting Tool gesetzt. Mein Top Coat hatte sie aber leider leicht verlaufen lassen, obwohl sie vor dem Versiegeln schon längst trocken waren. :(

Nun würden wir uns glaube ich alle freuen, wenn ihr wieder eure Lacke, Dotting Tools, Stamper etc. schnappt und bei dem Thema mitmacht. Am Sonntag werde ich wieder wie gewohnt das nächste Thema verkünden, also schaut bei Interesse gerne hier vorbei. :) Alle Termine zum burlesquen Wochenthema findet ihr natürlich in meinem gestrigen Ankündigungspost.
Read More

Ready, Set, Pooolish!!! - Woche 4

Hallo liebe Leser!

Morgen startet ja schon die 4. Ready, Set, Pooolish!!! Woche und ich bin wieder einmal sehr auf alle Manis zum neuen Wochenthema gespannt! :) Ich finde es soweit auf jeden Fall sehr interessant, wie jeder die Themen auf seine Weise anders interpretiert, genauso auch all die, die sich uns und den Themen anschließen.

Unser neues Thema lautet übrigens:

Burlesque

23.02.

24.02.

25.02.

26.02.

27.02.

28.02.

01.03.

Themenverkündung Woche 5

Alle, die bei dem Wochenthema immer gleich den Song "Lady Marmalade" aus dem Soundtrack zu Moulin Rouge als Ohrwurm haben, heben bitte einmal die Hand! *handheb* ^^ So in etwa in diese Richtung wird auch meine morgige Mani dezent gehen und ich hoffe, dass ich es in irgendeiner Weise gut umgesetzt habe. :D Ich war bis heute Morgen sehr auf die Mani von Miss von Xtravaganz zu dem Thema gespannt gewesen, da sie ihre Mani planmäßig mit mir posten wollte, aber da sie eine Blogpause nun macht, wird sie morgen denke ich leider nicht mit mir an der Blogparade teilnehmen. Schaut trotzdem gerne bei mir vorbei, sowie auch die ganze Woche bei den anderen Bloggern! 
Wenn ihr euch vom Thema inspiriert fühlt, dann macht gerne wieder mit. Nutzt z.B. auf Twitter usw. den Hashtag #readysetpooolish, damit ich mir eure Manis einmal näher anschauen kann. Ich gehe mir dann mal eben noch die Manis zum letzten ornamentösen Thema abschließend ansehen und sage dann mal bis morgen! :)
Read More

Ready, Set, Pooolish!!! - Ornamente

Hallo liebe Leser!

Heute sind Nyxx und ich mit unseren Beiträgen zur Ready, Set, Pooolish!!! Blogparade dran! Das heutige Thema Ornamente hatte ich mal als ein mögliches Thema von vielen spontan in die Runde geworfen. Ich war echt überrascht, dass man dafür demokratisch gestimmt hatte. ^^ Irgendwie verwundert war ich dann darüber, dass man sich nicht viel unter dem Thema vorstellen konnte. Deshalb versuche ich hier nochmal kurz auf den Begriff eines Ornamentes als ein schmückendes Element einzugehen. Man könnte und sollte dabei noch unter einem Ornament und einem ornametalen Muster unterscheiden, aber das erspare ich allen mal. :D

Onamente kommen des öfteren in der Kunst/Architektur, oder auch in eurem Alltag vor. Vielleicht begegnet ihr Ornamenten an Säulen als schmückendes Beiwerk während einem Städtetrip (Siehe z.B. München!), oder auf eurer Kleidung, wenn ihr es denn ornamentös mögt. ;) Sogar auf Tapeten oder z.B. an Friesbändern in und außerhalb von vielen Altbauwohnungen können sie vorkommen, ob (un)verschnörkelt oder eher abstrakt. Die Zahl an ornamentalen Formen und Mustern ist bestimmt unendlich, wobei man gewissen Formen, wie dem Akanthusblatt, dem Eierstab oder Mäandern ziemlich oft begegnet. Ich habe übrigens sogar Kissen mit ornamentalen Mustern! Mein Teppich besteht z.B. auch aus abstrakt ornamentalen Blumenmotiven, wenn ich es so betrachte, und ein Schal von mir, den ich liebevoll "Omis Sessel" nenne, ist auch mit ornamentösen Röschen in Grün und Gold verziert! ^^ Ornamente sind also so zielmlich überall zu finden, so auch auf vielen Stampingschablonen, die ich besitze, da ich dieses Thema sehr mag. Wenn ihr wie ich übrigens gerne stampt und eine thematisch passende Schablone zu unserem heutigen Thema sucht, dann schaut euch auf jeden Fall die MoYou Greek Mythology 06 Schablone näher an! Hierauf findet ihr verschiedene Bänder, die ihr euch als Decals z.B. wie in meiner Mani, die ihr gleich sehen werdet, ganz einfach stampen könnt. Ich wende diese Methode gerade sehr oft an, um meine Stampings nicht soooo willkürlich auf meine Nägel zu positionieren, ansonsten kann man aber auch wie gewohnt das Motiv auf den Nagel stampen. Ornamentöse Decals können eure Nägel übrigens als ein French zieren und genau das war meine einfache, aber zu dem Thema doch sehr passende Idee. :) 




Links: OPI Skull & Glossbones (LE), rechts: Mundo de Unas 30 Neon Blue.

Base
Orly Nail Armor

Farblack 
OPI Skull & Glossbones (LE)

Stamping/Decal
Mundo de Unas 30 Neon Blue
Stamper, Schaber, Schere, Essence BTGN Top Sealer High Gloss
MoYou Greek Mythology 06
(Hieraus habe ich das leicht schnörkelige Blattornament unten rechts genommen, es in der Advanced Decal Methode gestampt, das Ganze dann mit einer Schere zugeschitten und dieses Mal ohne einen Top Coat gleich auf die Nagelspitze geklebt. Mein Decal hält immer noch wunderbar!)


Top Coat
Essence BTGN Top Sealer High Gloss

Ein Ornament kann man wie gesagt gut auf dem Nagel als ein schmückendes Element tragen, wie ich finde, und so ziert nun schon seit Sonntag das leicht schnörkelige Blattornament aus der MoYou Schablone meine Nagelspitzen. Ich habe schon ewig kein French mehr getragen, da ich einfach nicht die nötige Nagellänge hatte. Aber jetzt klappt es ja wunderbar, auch wenn es etwas breit geraten ist! ^^ Da ich Neonlacke total mag, hab ich mich als Kontrast zu meinem recht nuden OPI Skull & Glossbones für ein Neonblau von Mundo de Unas entschieden, dessen Duft ich immer noch auf meinem Schreibtisch wahrnehmen kann. ^^ Wer diese Lacke kauft, sollte nach dem Stampen mindestens noch zehnmal durchlüften, aber sowas von! :D Man kriegt diese ultra deckenden Stampinglacke gerade bei Hypnotic Polish z.B. als Minis recht günstig, aber wie so oft ist fast alles ausverkauft.

Alles in allem hoffe ich, dass meine Mani/das Thema euch vielleicht zu einer ähnlich ornamentösen Mani inspiriert hat und ihr nun mehr über Ornamente wisst. Das ist wirklich ein sehr spannendes Thema, welches hier bestimmt noch oft von mir angesprochen werden wird. ^^
Wir freuen uns natürlich wieder einmal sehr, wenn auch ihr euch eure Pinselchen oder Stamper schnappt und bei der Blogparade mitmacht. Ich schaue mir alle Beiträge übrigens immer am Sonntag sehr gerne einmal an, also macht wenn ihr euch vom Thema inspiriert fühlt mit. :) Nutzt dabei auch gerne den Hashtag #readysetpooolish! ;) Alle Beiträge, die es schon gab und noch geben wird, findet ihr wie gewohnt in meinem Ankündigungspost. Also klickt euch einfach bei allen durch. 

Am 22.02., also wieder wie gewohnt am Sonntag, verkünde ich das neue Wochenthema der Blogparade, also bis dann. :)
Read More

Ready, Set, Pooolish!!! - Woche 3

Hallo liebe Leser!

Heute verkünde ich wieder einmal das neue Wochenthema, dieses Mal mit einem kurzen Rückblick auf die letzte herzliche Woche! ^^ Das Wochenthema der Ready, Set, Pooolish!!! Blogparade war ja Valentinstag und ich fand wieder einmal alle Manis schön kreativ. Besonders lustig und vor allem wunderbar freihändig gepinselt fand ich die Mani von BibbediBabbediBeauty mit Grumpy Cat und all den Herzchen. :D

So und nun folgen auch schon die neuen Termine zum nächsten Wochenthema, worauf ich mich gaaaaanz besonders freue! :) Das Thema lautet:

Ornamente

16.02.

17.02.

18.02.

19.02.

20.02.

21.02.

22.02.
 Zusammenfassung & Themenverkündung Woche 4!

Dieses Thema hat es vielleicht ein wenig in sich, denn was verstehen wir überhaupt unter Ornamente? Muss ein Motiv oder viel mehr ein Muster immer gleich verschnörkelt sein, um als ein Ornament zu gelten? Was verbirgt sich vor allem hinter dem ganzen Geschnörkel? Oder befasst man sich z.B. eher mit Mäandern (Man kennt sie auch als den "laufenden Hund"!) oder dem Eierstab, also Ornamente, die weniger verschnörkelt sein können!? Vielleicht entdecken wir in dieser Woche auch eine gaaanz andere Interpretation zu dem Thema! Wir werden es sehen. :)

Wie immer freuen wir uns darüber, wenn auch ihr euch eure Lacke, Nailartpinsel oder Stamper schnappt und bei der Blogparade mitmacht. ;) Dabei könnt ihr, ob mit oder ohne Blog, eure Kreationen gerne mit dem Hashtag #readysetpooolish auf Twitter etc. versehen, damit wir sie bewundern können. :) 

Meine Mani seht ihr am 19.02.! Also bis dann! :)
Read More

Eye of the Day - Coffee Bean

Hallo liebe Leser!

Vor einigen Tagen, als ich mal "eben" kurz rausgehen wollte, trug ich ein AMU mit dem mir von Essence kürzlich zugeschickten I ♥ Nude Lidschatten aus dem neuen Sortiment in der Farbe Coffee Bean. Ich trage warum auch immer leider seeeehr selten braune AMUs, genauso auch braune Nagellacke, wobei sich das gerade durch meine Hololacke etwas ändert, aber auch dieses Mal bin ich wieder davon überrascht, wie es mir doch gefällt. Ich werde wohl erwachsen! ^^ Für solch einen günstigen Lidschatten finde ich die Qualität jedenfalls wirklich gelungen. Der Halt war in meiner Kombination gut, deshalb kann ich nicht wirklich viel drüber meckern. So sah mein wieder einmal sehr herbstlich angehauchtes AMU nun aus:



Produkte
Too Faced Shadow Insurance
KIKO Long Lasting Stick Eyeshadow 04 Golden Chocolate
(Ihn trage ich immer unter braunen AMUs als farbige Base. Er verlängert den Halt bei meinen öligen Lidern wunderbar.)
I ♥ Nude Eyeshadow Coffee Bean und Vanilla Sugar
(PR Samples. Coffee Bean habe ich auf dem ganzen beweglichen Lid in einer Schicht aufgetragen und mit Vanilla Sugar habe ich dessen Ränder verblendet.)
Urban Decay 24/7 Glide-On Eye Pencil in LSD
(Siehe Wasserlinie!)
Alverde Elegant Lash Mascara

Ich denke mir immer, dass es gerade bei braunen Augen halt schwierig ist, dann nochmal Braun auf den Lidern zu tragen, aber es ist wohl doch möglich. ^^ Zum Verblenden hatte ich den mir ebenfalls zugeschickten Vanilla Sugar etwas in die Lidfalte gegeben, und ich finde, dass dieser Ton hierfür gut geeignet ist.
Ich habe übrigens bewusst meinen Urban Decay 24/7 Glide-On Eye Pencil in der Farbe LSD zu diesem Lidschatten kombiniert, weil ich finde, dass zu solchen AMUs, wo man schnell mal nur eine Farbe auf dem Lid tragen möchte, eine Prise Glitzer auf der Wasserlinie immer passt. ;) Empfindliche Äuglein sollten wie immer bei so viel Glitzer auf der Wasserlinie wegen der Verträglichkeit aufpassen. Ich bin daran durch die funkelnden MAC Pearlglides gewöhnt und vertrage solch herrlich gelartige Kajalstifte gut. LSD ist echt der Wahnsinn! ^^ Wie ich zu der Verkäuferin am Counter auch gesagt hatte, dass ich gerne einmal LSD haben möchte! :D Dafür liebe ich Urban Decay, auch wenn ich nur diese eine Schönheit aus dem umfangreichen Sortiment besitze.

Die I ♥ Nude Lidschatten kosten übrigens 2,49€/1,8g. Die 24/7 Glide-On Eye Pencils von Urban Decay findet ihr an einigen Countern z.B. im Douglas oder auch online für 18,99€/1,2g, wobei ich in Erinnerung habe, dass ich dafür kurz nach Weihnachten noch um die 17€ am Counter ausgegeben habe?! O.o
Read More

Ready, Set, Pooolish!!! - Valentinstag

Hallo liebe Leser!

Heute zeigen Blondie und ich euch unsere Valentinstags Manis zu der Ready, Set, Pooolish!!! Blogparade und wie auch letztes Mal habe ich mich wieder auf die Suche nach einer Idee gemacht. Ich wollte schon ewig die Advanced Decal Technik, die man auf Youtube in vielen Videos sehen kann, ausprobieren. Ich habe die Technik übrigens von Loving Nails Videos, deren Kanal ich allen Stampingfans sehr empfehlen kann, gelernt. Die letzten Wochen über habe ich es einigermaßen geübt und es macht echt Spaß, sich seine eigenen Decals zu machen! Hierbei nimmt man ja ein Motiv aus einer beliebigen Stampingschablone mit dem Stempel auf und malt sie dann gleich darauf mit einem Dotting Tool/Pinsel und verschiedenfarbigen Lacken aus. Dann lässt man alles gut durchtrocknen und bastelt sich daraus sein Decal, indem man etwas Top Coat drüberlackiert. Nach ca. 10 Minuten kann man das Ganze dann vorsichtig vom Stempel, am besten mit einer Pinzette, ablösen, es zuschneiden und auf den Nagel anbringen. Fixieren sollte man das ganze dann noch mit etwas Top Coat und schon hat man ein individuelles Motiv auf dem Nagel! Das ist alles vieeeeel einfacher, als meine Beschreibung. ;) Man muss es einfach etwas üben und dann klappt es eigentlich wunderbar, denn Übung macht bekanntlich den Meister! ^^ So schaut nun meine Mani aus:

Eurydike hat von mir sogar passend zu ihren Strähnchen ein wenig Blush und den Lippenstift aufgetragen bekommen! ^^

Hier wollte ich noch kurz zeigen, wie 2015 aus der aktuellen Colors by Llarowe New Year Kollektion im Sonnenlicht holot und funkelt! ♥

 Die CbL Lacke haben übrigens ein neues Design bekommen, was ich sehr schön finde.

Wie man vielleicht sieht, sind Orpheus und Eurydike unten von einem Ornamentenmuster umgeben. Diese habe ich alle aus dem Decal herausgeschnitten, weil ich das Ganze wieder einmal auf das Wesentliche reduzieren wollte! ;)

Base
Orly Nail Armor

Hololack
Colors by Llarowe 2015 
(New Year Kollektion, in einer Schicht! Es holot im Sonnen- und Kunstlicht so wunderbar!)

Decal/Stamping
p2 eternal
(Die Umrisse von Orpheus und Eurydike, sowie die Herzrhythmen hab ich mit ihm gestampt.)
Dottingtool, Stamper und Schaber
MoYou Greek Mythology 04 Schablone
Orpheus
(Das Gesicht habe ich mit dem Color Club Nomadic Nude und die Haare mit Earthy Angel (Die Zwei sind aus der Back to Boho LE!) ausgemalt. Dafür hab ich mein Dotting Tool genommen.)
Eurydike
(Das Gesicht habe ich wieder mit dem Color Club Nomadic Nude und meinem Dotting Tool ausgemalt. Außerdem hat sie spontan neonpink gesträhnte Haare bekommen. Dafür hab ich den Color Club Poptastic (das hellere Pink) und Warhol (Die Zwei sind aus der Poptastic LE!) genommen. Auf ihren Lippen und der Wange sieht man auch ein wenig Warhol.)

Top Coat
Essence BTGN Top Sealer High Gloss

Zu dem heutigen Thema der Blogparade habe ich mich für die Sage von Orpheus und Eurydike entschieden, weil ich sie so herzzerreißend schön finde und mit der MoYou Greek Mythology 04 Schablone schon die ganze Zeit etwas stempeln wollte. 
Bei der Sage geht es grob erzählt darum, dass die beiden eigentlich "nur" heiraten wollten. Eurydike wurde aber genau an dem Tag von einer giftigen Schlange gebissen. Da Orpheus sie unendlich liebte, ist er dann in die Unterwelt, wo sie sich befand, zu Hades hinabgestiegen, um seine Liebste wieder zum Leben zu erwecken und mitzunehmen. Auf dem ganzen Weg aus der Unterwelt hinaus gab es aber eine von Hades gestellte Bedingung: Orpheus musste sich darauf verlassen, dass Eurydike ihm folgt, ohne sich einmal umdrehen oder sie zu sehen. Als er sich aber doch umdrehte, weil er ihre Schritte einfach nicht hörte, verschwand sie wieder in die Unterwelt.

Ich finde, dass die Mani durch die beiden Akzentnegel auf jeden Fall etwas anderes ist, als z.B. nur die Herzchen zu Valentinstag,  wobei ich auf die Herzchen doch nicht so ganz verzichten konnte. ^^ Ich musste die beiden Akzentnägel des öfteren über das ganze Wochenende anstarren, weil ich noch nie so große Decals bis jetzt getragen habe! Das war wirklich eine große Herausforderung für mich, es richtig auf den Nagel zu platzieren. Die Decals haben gut gehalten, wobei ich an Eurydikes lustig gesträhnten Haaren am Samstag schon leichte Abnutzungen bemerkt habe. Das Motiv mit dem Herzrhythmus hab ich übrigens in einer alten Essence Stampingschablone gefunden, dessen Name ich leider nicht mehr weiß. Ein bisschen Holo musste mit dem CbL 2015 auch noch mit dabei sein, weil ich gerade meine Hololacke einfach gerne trage. ♥ 

So nun hoffe ich, dass ihr auch etwas zum Valentinstag pinseln möchtet und ich bin mal auf all die Manis der anderen Blogger gespannt. Ihr findet alle Termine und auch die teilnehmenden Blogs wie gewohnt in meinem Ankündigungspost. Das nächste Thema, was übrigens von mir stammt, verrate ich euch dann am 15.02.! :D
Read More

Ready, Set, Pooolish!!! - Die 2. Woche

Hallo liebe Leser!

heute verkünde ich euch das nächte Thema der Ready, Set, Pooolish!!! Blogparade mit all den dazugehörigen Terminen!

Dreimal dürft ihr raten, was es ist! ^^ Das Wochenthema lautet:

Valentinstag

09.02.

10.02.

11.02.
Da Lindchen - www.lindchensworld.com
Ülse Gelackt - www.gelackt.blogspot.de

12.02.

13.02.

14.02.

15.02.
Miss von Xtravaganz - www.Xtravaganz.com
Zusammenfassung & Themenverkündung Woche 3!

Wer hätte gedacht, dass wir uns in dieser Woche mit genau diesem Thema auseinandersetzen?! ^^ Ich muss sagen, dass ich hiermit eigentlich nicht viel anfangen kann, genauso auch wie mit dem letzten Thema, aber ich stelle mich immer gerne der Herausvorderung, die solch ein Thema mit sich bringt. :D Morgen geht es auch schon mit Blondies und meiner Mani los, also schaut gerne bei uns vorbei, sowie auch die ganze Woche bei all den anderen! Ihr könnt euch ja wegen meiner Mani etwas mit "tragischen" Liebesgeschichten der Antike vertraut machen, aber auch hier möchte ich nun nicht mehr verraten! ^^

Eine bildliche Zusammenfassung der ganzen Manis der Geometriewoche könnt ihr übrigens bei Miss von Xtravaganz heute finden. Ihr könnt natürlich wieder mitmachen, wenn ihr euch vom Thema inspiriert fühlt! Auf den Blogs der anderen habe ich durch das InLinkz Tool schon einige schöne Geometriemanis gesehen und ich hoffe allgemein, dass es diese Woche auch wieder wunderbare Manis zu sehen gibt! :) Wenn ihr eure Manis auf Twitter etc posten wollt, dann setzt dahinter gerne den Hashtag #readysetpooolish, damit wir eure Manis bewundern können! ;)

Dann sag ich mal bis morgen!
Read More

Ready, Set, Pooolish!!! - Geometrie

Hallo liebe Leser!

Heute statet für Arlett und mich die Ready, Set, Pooolish! Blogparade mit dem Thema Geometrie! Dieses Thema ist für mich nicht garnz soooo einfach gewesen. Ich hatte nach dessen Verkündung einige Nächte drüber nachgedacht, was ich hierzu pinseln könnte. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit meiner Nagellacksammlung und all den Stampingschablonen fiel mir irgendwann ein sehr geometrisches Muster mit Dreiecken, Parallelogrammen, Rauten und Quadraten auf meiner MoYou Greek Mythology 02 Schablone auf. Ich fand es allgemein sehr geometrisch, jedoch besitzt es einige Verschnörkelungen, die nicht wirklich zu dem Thema passen. So beschloss ich also, hieraus wieder einmal Decals zu basteln, um das Muster auf seine wesentlichen geometrischen Formen durch einen Zuschnitt reduzieren zu können! :D So schaut nun meine geometrische Interpretation einer Mani aus:






Base
Orly Nail Armor

Farblack
Essence Fruity LE - der pfirsichfarbene Ton mit dem pinken Glitzer
(Auf dem Lack fehlt leider der Name! Dieser Lack erinnert mich dezent an die Lacke mit der dezenten "Eierschalenoptik", die mir aktuell sehr gefallen. Ich trage ihn hier in drei Schichten.)

Decal & Top Coat
MoYou Greek Mythology 02 Schablone
(Das geometrische Muster findet man ziemlich mittig am Rand auf der Schablone! Die Greek Mytholgy Schablonen kann ich jedem nur ans Herz legen! ♥)
wet n wild Wild Shine Nail Color Black Créme
(Mit ihm hab ich dieses Mal gestempelt, da ich mit dem p2 eternal und meinem silikonartigen Stempel kurzzeitig irgendwie nicht stampen konnte. Viele Youtuber schwärmen ja von ihm als eines DER günstigen/guten Stampinglacke und ich bin soweit der gleichen Meinung! ;))
Eine Menge Stempel, ein Schaber
(Wer selbst Decals basteln möchte und das alles auch noch gleichzeitig, um Zeit zu sparen, der braucht einige Stempel. Ich nehme dafür immer noch gerne meine alten Stempel von dem Essence Starterset oder die aus dem T€DI, die bei den Schablonen des öfteren dabei waren. Man sollte seine alten Stempel also nie einfach so wegwerfen! ;))
Essence BTGN Top Sealer, eine Schere
(Ihn habe ich in einer Schicht über das Muster auf dem Stempel gegeben. Dann musste das Ganze kurz antrocknen, damit man das Muster vom Stempel vorsichtig ablösen und sich zuschneiden kann. Anschließend hab ich all meine Decals immer mit ein wenig Top Coat aufgeklebt und bin mit dem BTGN Top Sealer nochmal in einer Schicht drübergegangen. Das war es dann auch schon! :))

Die Mani erinnert mich irgendwie aufgrund des Kontrastes an ein Tattoo und ich musste wieder mal tagelang auf meine Nägel starren, weil es mir gut gefiel! ^^ Es ist eine etwas zeitaufwändigere Mani mit all der Vorbereitung mit den Decals gewesen, aber ich hatte halt wie immer total viel Spaß dabei. Wie einfach es auch ist, die Decals gleich auf all den Stempeln zu machen! Das muss ich glaube ich noch öfter machen. ;)

So, jetzt hoffe ich, dass auch ihr Lust habt, bei der Blogparade mitzumachen! ;) Also schnappt euch eure Lacke und pinselt drauf los! Seid einfach mit all dem, was ihr da habt und pinseln könnt, kreativ! ;)
Nun kann ich euch eigentlich nur noch wärmstens empfehlen, die Manis, die es zu dem Thema schon gab und auch noch geben wird, näher anzuschauen! All die teilnehmenden Blogs findet ihr nochmal in meinem Ankündigungspost. Wir haben ja noch mehrere Themenwochen geplant und das nächste Ready, Set Pooolish! Thema erfahrt ihr dann am 08.02. von mir. :)
Read More

Essence Sortimentsupdate 2015

Hallo liebe Leser!

Vor einigen Tagen hatte ich ein Päckchen von Essence mit neuen Produkten der 2 Meter Theke kostenlos erhalten, die ich bei einem Blogger Gewinnspiel gewonnen habe, und diese möchte ich euch natürlich gerne etwas näher zeigen, da ich mich in den letzten Tagen fast nur mit diesen Produkten auseinandergesetzt habe. Ich muss ja sagen, dass ich immer gespannt darauf bin, was in der Drogerie neu in die Theken kommt. Gestern hatte ich sogar schon gesehen, dass die neuen Produkte in die Theke eingeräumt werden. Es dauert also nicht mehr lange, bis man sich alles live anschauen kann. :)
Ich hoffe jedenfalls, dass euch meine Swatches in diesem Post wie immer weiterhelfen. Ich denke auch, dass es nicht bei diesem Post zu diesen Produkten bleiben wird, denn besonders mit den Lacken und Lidschatten möchte ich demnächst Eye of the Days oder Nail of the Days präsentieren. Was mir am Rande positiv aufgefallen ist, sind die teilweise mit einer Versiegelung versehenen Produkte. Das könnte man meiner Meinung nach bei allen durchgängig machen! ;) Nun folgt aber endlich mein kleiner Roman zu meinen ersten Eindrücken zu allem! :) Viel Spaß beim lesen...

Augen



Swatches der I ♥ Nude Eyeshadows: Links seht ihr Coffee Bean, rechts Vanilla Sugar.


Hier sieht man die Faserchen an der Spitze des Bürstchens ganz gut!

Swatch: make me brow 01 blondy brows





Swatches der how to make brows wow make-up box: Die beiden linken Töne musste ich in 2-3 Schichten mit meinem Lidschattenpinsel auftragen, da sie weniger pigmentiert zu sein scheinen. Die beiden Rechten seht ihr in 2 Schichten!

Zu dieser Kategorie habe ich einige der neuen I ♥ Nude Lidschatten, die how to make brows wow make-up box und die make me brow eyebrow gel mascara bekommen. Geschminkt habe ich mich schon öfter mit all den Produkten und besonders schön finde ich soweit den dunkelbraunen Lidschatten. Ein AMU mit den Beiden folgt dann nächste Woche! ;) Beide Lidschatten fühlen sich seidig an und der dunkelbraune hat eine wunderbare Pigmentierung über eine Base. Den hellen sieht man daneben nicht wirklich im Swatch, aber ich finde, dass er sich gut zum Verblenden der Kanten eignet. Beide Lidschatten sind "Made in Italy" und gerade bei diesem Thema merke ich zur Zeit immer mehr, wie gut die Lidschatten aus Italien sind! ♥
Das Augenbrauengel in der Farbe 01 blondy brows finde ich sehr innovativ, da es kleine Faserchen zur Verdichtung der Augenbrauen enthält. Die Bürste empfinde ich als leicht kratzig, wenn ich sie beschreiben müsste, wobei ich sie von der Größe her gut zum definieren der Brauen finde. Es wurde mir ja der Ton für Blondinen zugeschickt und ich finde es lustig, dass es sich meinen dunkelbraunen Augenbrauen erstaunlich gut anpasst, wenn ich sie gründlich verteile. ^^ Meine Brauen sehen mit ihr auf jeden Fall dichter an den Stellen, die ich normaler Weise mit einem einfachen dunkelbraunen Lidschatten auffülle. Ich muss mir also auf jeden Fall den dunkleren Ton hiervon mal näher anschauen! ;)
Die Augenbrauenpalette, die es nun neu in der 2 Meter Theke gibt, finde ich auch sehr interessant, wobei zwei Farben für mich mit meinen dunklen Augenbrauen unbenutzbar sind. Vielleicht kann man sie als Lidschatten zweckentfremden, den schließlich sind es ja einfach nur gepresste Pigmente? Man weiß es noch nicht, aber der dunkelbraune Ton passt für mich wunderbar und der Highlighter daneben sieht auch sehr schön aus. Solche Töne trage ich gerne mal in den Innenwinkel des Auges auf, als unter der Braue. Das ist aber halt alles immer Geschmackssache! ;) Ganz nützlich finde ich auch die Anleitung, die sich seitlich im Deckel neben dem Spiegel befindet. Der Pinsel, an dem man warum auch immer einen Applikator zusätzlich am anderen Ende findet, ist eher im vorderen Bereich meiner Braue für mich nutzbar. Für das etwas schmaler auslaufende Ende meiner Brauen ist er jedoch zu breit. Für den Auftrag eines Puders an der Braue finde ich den abgeschrägten Pinsel von Essence alternativ sehr geeignet, den ich täglich benutze und nicht mehr missen möchte. ;) Die Pinzette in dem Set ist für mich leider unbenutzbar. Sie ist sehr klein und irgendwie schwer zuzudrücken, wenn man versteht, was ich meine.

Preise
I ♥ Nude eyeshadow 2,49€/1,8g
make me brow eyebrow gel mascara 2,49€/3,8ml
how to make brows wow make-up box 5,95€/6g


Teint/Pinsel




Swatches: Links sieht man das Mousse Make-Up unverteilt, rechts habe ich es mit dem Finger verteilt.


 Hier seht ihr Fingerswatches des sun club 2in1 bronzing powders in 10 sunshine. Der Highlifhter schafft einen schönen "Glow", wie ich finde.

 Das Design der Pinsel im Standardsortiment ist nun geändert worden, was ich sehr schön finde.

So trägt der Giant Eyeshadow Applicator z.B.Coffee Bean auf! Darunter befand sich keine Base.

Die Teintprodukte, worunter das pure skin anti-spot mousse make-up in 01 matt beige und sun club 2in1 bronzing powder in 10 sunshine zählt, gefallen mir soweit auch gut. Den Bronzer/Highlighter habe ich in den letzten Tagen immer getragen. Die Bronzerhälfte kann man gut intensivieren, wenn die erste Schicht einem z.B. noch nicht ausreicht. Ich finde, dass beide Töne sich auf jeden Fall gut für den Alltag eignen. Deshalb würde ich es empfehlen.
Das pure skin anti-spot mousse make-up muss ich noch etwas länger testen, um mir ein Urteil drüber bilden zu können. Ich habe sie zweimal getragen und fand sie auf den ersten Blick gut mattierend. Die Poren werden auch etwas kaschiert. Sie passt sogar von der Farbe her verblendet erstaunlich gut. Abends hat meine Haut leicht geglänzt, obwohl ich alles immer gut abpudere, aber ich muss mich halt noch näher mit ihr auseinandersetzen. Von der Konsistenz her ist sie sehr mousseartig und auf jeden Fall leicht zu verblenden.
Die Pinsel nehme ich jetzt mal spontan mit in diese Kategorie auf! :) Mit dem Powder Brush habe ich schon meinen Losen Puder gut einarbeiten können. Er ist weich, ziemlich dicht gebunden und erfüllt seinen Zweck gut. Den Giant Eyeshadow Applicator finde ich von der Idee her genial, nur ist er für meine Lider sehr groß! Ich würde mir hiervon vielleicht irgendwann einmal eine kleinere Version wünschen, denn er trägt den Lidschatten im Swatch jedenfalls sehr gleichmäßig auf und ist an der Oberfläche weich. Er lässt sich auch sehr leicht auswaschen, nur kriege ich den dunklen Ton nicht mehr wirklich aus ihm rausgewaschen. Wenn ihr also sehr große Lider habt, dann könnte er für euch sehr interessant sein, vor allem für den Auftrag von Pigmenten.

Preise
pure skin anti-spot mousse make-up 3,79€/14g
sun club 2in1 bronzing powder 3,49€/10g (Enthält Carmine!)
Giant Eyeshadow Applicator 1,79€
Powder Brush 2,95€
Nägel


Swatches! Links und Mitte: Die beiden I ♥ TRENDS The Pastels Lacke in 03 I'm so fluffy und 01 so lucky. Rechts: Latex matt 32 the black cat

 Hier seht ihr zwei Mal den Essence Wave Goddess (LE) 03 Have a Breake (PR Sample), denn ich in zwei Schichten aufgetragen habe, alles ohne einen Top Coat.

 Hier seht ihr nochmal die gleichen Swatches. Links habe ich mit bis zu 4 Schichten den Ombré Top Coat über den Lack aufgetragen und rechts sieht man immer den Satin Matt Top Coat in nur einer Schicht.

 Eine kleine Spielerei von mir kann man hier sehen: Über der 4. Schicht des Ombré Top Coats habe ich eine Schicht meines Maybelline Alley Attitude aus der Street Artist LE lackiert und es nochmal mit einer dünnen Schicht des Ombré Top Coats überdeckt. Auf diese Weise kann man sich "indieartige" Manis pinseln und DAS trifft auf jeden Fall meinen Geschmack! :)



Wo fange ich jetzt nur an? ^^ Ich mag alle Lacke bzw. die Effekt Top Coats, die ich erhalten habe, durchweg von den Farben, bis hin zu den Finishes. Ich liebe ja allgemein matte Lacke, aber die beiden I ♥ TRENDS The Pastels Lacke sind, wie ich festgestellt habe, eher semimatt. Von Schimmer, bis schimmerlos scheint alles für jeden wohl in frühlingshaften Tönen dabei zu sein. Sie decken in 2 Schichten, wobei die grüne Variante etwas zu Streifen neigt.
Der essence effect nail polish Latex matt in 32 the black cat deckt ebenso in 2 Schichten. Ich habe ihn die letzen Tage auf den Nägeln getragen und vom Finish her finde ich ihn am "mattesten", nur ist er mir am Daumen schon nach einem Tag trotz der Orly Base dezent abgesplittert. Da man über so einem Lack wegen dem Finish ja keinen Top Coat aufträgt, dauerte es nicht viel länger, bis ich auch Absplitterungen an den anderen Nägeln bemerkt habe. Für mich ist er somit eher ein Lack, den man zu besonderen Anlässen tragen kann.
Den nail art pastel ombré top coat in 27 blurry up! und nail art satin matt top coat in 26 matt about you! finde ich wieder einmal sehr interessant. Mit dem Ombré Top Coat kann man mehrere Looks schaffen, wie ihr sehen könnt und ich würde ihn von daher allen wärmstens empfehlen, genauso auch den Satin Matt Top Coat, der jeden Lack schön mattiert. Wie er hält und ob er länger matt bleibt, muss ich noch weiter untersuchen. Da ich den Ombré Top Coat schon einmal getragen habe, kann ich sagen, dass er gut hält. All die Schichten (Bis zu 4 Schichten habe ich an einem Finger getragen!) sind gut und recht zügig durchgetrocknet. Die Pinsel finde ich bei allen Lacken gut, nur wäre es vielleicht schöner gewesen, wenn sie an der Spitze etwas abgerundet wären, damit man einfacher an die Nagelhaut lackieren kann.
Das quick & easy nail caring oil mit dem Schwamm finde ich für Abends, wenn man seine Nägel bzw. die Nagelhaut schnell pflegen möchte, gut. Es braucht schon etwas Zeit, bis es in die Haut einzieht. Von den INCIs scheint es auch ok zu sein, denn er enthält einige Öle, wodurch meine Nagelhaut gepflegt erscheint. Es ist für mich ziemlich stark parfümiert. Da ich normalerweise parfümfreie Produkte zur Pflege meiner Nägel/Hände nehme, ist mir der Duft deshalb als erstes aufgefallen, und es enthält wohl auch Alkohol. Aber in der ganzen Woche, in der ich es verwendet habe, fühlte sich meine sensible Haut gut und auch nicht ausgetrocknet an.

Preise
I ♥ TRENDS The Pastels 1,79€/8ml
essence effect nail polish 1,99€/10ml
nail art pastel ombré top coat 1,99/8ml
nail art satin matt top coat 1,99€/8ml
quick & easy nail caring oil 2,99€/35ml

Fazit
Meiner Meinung nach sind die Nagellacke aufgrund ihrer Finishes, die I ♥ Nude Lidschatten, das Bronzing Powder und die Eyebrow Gel Mascara Produkte, die man sich näher anschauen kann, wenn sie einem farblich gefallen bzw. passen. Das Augenbrauengel werde ich mir in der dunklen Variante auf jeden Fall noch näher anschauen, weil ich den Effekt mit den verdichtenden Fasern sehr schön finde und so sind die Augenbrauen dann morgens halt schnell fertig. ;) Das Nail Caring Oil ist auch sehr interessant, vor allem für all diejenigen, die das Prinzip mit dem Schwamm mögen. Es gibt ja viele, die solch ähnliche Nagellackentferner mit dem Schwamm mögen. Bei all den Produkten müsste man halt allgemein schauen, ob sie dem eigenen Geschmack entsprechen! ;)

Mich würde ja interessieren, wie ihr die Produkte soweit findet? Ist etwas für euch dabei, was ihr unbedingt haben müsst?
Read More

Blogparade - Ready, Set, Pooolish!!!

Hallo liebe Leser!

Ich möchte heute kurz verkünden, dass ich an der Blogparade namens Ready, Set, Pooolish!!! mit insgesamt 14 Bloggern teilnehme! Das ist meine erste Blogparade überhaupt und ich bin sehr gespannt auf all die wunderbaren Kreationen, die wir zu unterschiedlichen Themen pinseln werden. Zu der Blogparade wurde ich von Miss von Xtravaganz übrigens angetwittert, ob ich Lust habe dabei mitzumachen, und ich hab spontan einfach mal ja gesagt. ^^ Ich pinsle meine Manis ja sonst immer so, wie sie mir einfallen oder werde des öfteren von etwas inspiriert. Nach einem Thema zu arbeiten ist schon eine kleine Herausforderung, wie ich bemerkt habe. Aber es macht total viel Spaß und deshalb mache ich gerne mit. :)

Einige der teilnehmenden Blogs verfolge ich schon lange, einige andere habe ich erst frisch für mich entdeckt. Schaut also einfach mal bei allen vorbei, denn ich denke, dass für jeden eine wunderschöne Mani dabei sein wird! :) Es werden täglich zwei Blogger ihre Manis zu einem Wochenthema veröffentlichen. Wenn ihr euch von einem Thema inspiriert fühlt, dann schnappt euch einfach eure Lacke und pinselt mit! Wir würden uns alle freuen, wenn ihr eure Meisterwerke in den Kommentaren verlinkt oder nutzt, wenn ihr keinen Blog habt, z.B. den Hashtag #‎readysetpooolish‬ auf Twitter, damit ich eure Manis bewundern kann! ;) Am Ende der Woche werden wir dann immer das nächste Thema veröffentlichen. Nun folgen aber endlich all die Termine zu den Posts! Das erste Thema, mit dem wir uns befassen werden, lautet

Geometrie

02.02.15

03.02.15

04.02.15

05.02.15

06.02.15

07.02.15

08.02.15
http://pinkandcoral.de/

Meine Mani seht ihr erst am 06.02. und bis dahin könnt ihr gerne euer geometrisches Wissen über Rauten/Parallelogramme, Dreiecke und Quadrate auffrischen! ^^ Mehr möchte ich aber nicht verraten! ;)
Read More

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena