Ready, Set, Pooolish!!! - Geometrie

Hallo liebe Leser!

Heute statet für Arlett und mich die Ready, Set, Pooolish! Blogparade mit dem Thema Geometrie! Dieses Thema ist für mich nicht garnz soooo einfach gewesen. Ich hatte nach dessen Verkündung einige Nächte drüber nachgedacht, was ich hierzu pinseln könnte. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit meiner Nagellacksammlung und all den Stampingschablonen fiel mir irgendwann ein sehr geometrisches Muster mit Dreiecken, Parallelogrammen, Rauten und Quadraten auf meiner MoYou Greek Mythology 02 Schablone auf. Ich fand es allgemein sehr geometrisch, jedoch besitzt es einige Verschnörkelungen, die nicht wirklich zu dem Thema passen. So beschloss ich also, hieraus wieder einmal Decals zu basteln, um das Muster auf seine wesentlichen geometrischen Formen durch einen Zuschnitt reduzieren zu können! :D So schaut nun meine geometrische Interpretation einer Mani aus:






Base
Orly Nail Armor

Farblack
Essence Fruity LE - der pfirsichfarbene Ton mit dem pinken Glitzer
(Auf dem Lack fehlt leider der Name! Dieser Lack erinnert mich dezent an die Lacke mit der dezenten "Eierschalenoptik", die mir aktuell sehr gefallen. Ich trage ihn hier in drei Schichten.)

Decal & Top Coat
MoYou Greek Mythology 02 Schablone
(Das geometrische Muster findet man ziemlich mittig am Rand auf der Schablone! Die Greek Mytholgy Schablonen kann ich jedem nur ans Herz legen! ♥)
wet n wild Wild Shine Nail Color Black Créme
(Mit ihm hab ich dieses Mal gestempelt, da ich mit dem p2 eternal und meinem silikonartigen Stempel kurzzeitig irgendwie nicht stampen konnte. Viele Youtuber schwärmen ja von ihm als eines DER günstigen/guten Stampinglacke und ich bin soweit der gleichen Meinung! ;))
Eine Menge Stempel, ein Schaber
(Wer selbst Decals basteln möchte und das alles auch noch gleichzeitig, um Zeit zu sparen, der braucht einige Stempel. Ich nehme dafür immer noch gerne meine alten Stempel von dem Essence Starterset oder die aus dem T€DI, die bei den Schablonen des öfteren dabei waren. Man sollte seine alten Stempel also nie einfach so wegwerfen! ;))
Essence BTGN Top Sealer, eine Schere
(Ihn habe ich in einer Schicht über das Muster auf dem Stempel gegeben. Dann musste das Ganze kurz antrocknen, damit man das Muster vom Stempel vorsichtig ablösen und sich zuschneiden kann. Anschließend hab ich all meine Decals immer mit ein wenig Top Coat aufgeklebt und bin mit dem BTGN Top Sealer nochmal in einer Schicht drübergegangen. Das war es dann auch schon! :))

Die Mani erinnert mich irgendwie aufgrund des Kontrastes an ein Tattoo und ich musste wieder mal tagelang auf meine Nägel starren, weil es mir gut gefiel! ^^ Es ist eine etwas zeitaufwändigere Mani mit all der Vorbereitung mit den Decals gewesen, aber ich hatte halt wie immer total viel Spaß dabei. Wie einfach es auch ist, die Decals gleich auf all den Stempeln zu machen! Das muss ich glaube ich noch öfter machen. ;)

So, jetzt hoffe ich, dass auch ihr Lust habt, bei der Blogparade mitzumachen! ;) Also schnappt euch eure Lacke und pinselt drauf los! Seid einfach mit all dem, was ihr da habt und pinseln könnt, kreativ! ;)
Nun kann ich euch eigentlich nur noch wärmstens empfehlen, die Manis, die es zu dem Thema schon gab und auch noch geben wird, näher anzuschauen! All die teilnehmenden Blogs findet ihr nochmal in meinem Ankündigungspost. Wir haben ja noch mehrere Themenwochen geplant und das nächste Ready, Set Pooolish! Thema erfahrt ihr dann am 08.02. von mir. :)

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena