Ready, Set, Pooolish!!! - Floral

Hallo liebe Leser/ Hi dear international readers!

Heute geht es mit der Ready, Set, Pooolish!!! Blogparade bei Nyxx und mir weiter. Das Wochenthema, welches ich gestern auf Twitter verkündet habe, ist Floral und ich habe mich sehr gefreut, dass dieses von mir stammende Thema nun drankommt. Ich bin schon immer ein Fan von Blumenmotiven, egal ob auf Tassen, Taschen (!!), Kissen oder meinen aktuellen Lieblingspullis mit all den großflächigen oder feineren Blumenmotiven, die ich in den letzten Monaten fast nur getragen habe. ^^ Bei dem Thema hatte ich es mir jedenfalls so gedacht, dass man florale Elemente mit in die Mani integriert. Florale Elemente sind übrigens Blumen oder von mir aus auch Blätter, falls man sich unter dem Thema so gar nichts vorstellen kann. Ursprünglich sollte meine Mani zu diesem Thema viel bunter sein, als sie nun ist. Aber manchmal sind "reduziertere" Manis, wenn man meine gleich folgende Mani überhaupt so nennen kann, auch sehr spannend. :)

I've decided to describe all my "Nail of the Days" every here and then also in english a while ago. Hopefully you'll understand my thoughts about my manicures from now on better than with the google translator in my sidebar! ;) So the todays post is about the Ready, Set, Pooolish!!! Blogparade, which I am participating to. This Blogparade continues today and generally every two weeks from now on as usual with a new topic on several blogs, where you can see manicures regarding to these topics. The new topic is: Floral! This was suggested by me in our little "nailart crew" with a few other topics, that are in my opinion generally interesting to me and also maybe for you. I'm of course very pleased that floral has been selected for the next two weeks. :) I've always been a fan of flower patterns, whether on mugs, bags, cushions or my current favorite sweaters with all the large or sometimes more smaller flower motives, which I had worn in the last few months almost entirely. ^^ For todays post I planned first a more colourful manicure in the leadlight technique, but suddenly I decided to leave it more "simple". I think that sometimes a "reduced" manicure (if you can even call my following mani like so) also looks very interesting. :) Maybe I do a more colourful version of that one day! Do you want to see that, maybe as a comparison to this manicure? Then let me know that in the comment section, because I have a long growing imaginary list of manicures that I like to work off quite soon! ;)

 Die Mani hab ich hier bei Kunstlicht aufgenommen. Im Tageslicht ist Neon Blue noch etwas strahlender, als bei Kunstlicht!




Base
Orly Nail Armor
(Wie man sehen kann, ist schon eine Menge von der Base aufgebraucht. Ich mag sie total gerne, weil sie  Nylonfasern besitzt, die die Nägel für gewöhnlich stärken. Es ist definitiv ein Nachkaufprodukt für mich, falls es ihn überhaupt noch gibt. Gekauft hatte ich mein Exemplar ja bei TK Maxx.)

Farblack/Base Colour
OPI Stranger Tides
(In zwei Schichten, LE! Ihn hatte ich ja auch mit all meinen anderen OPI Lacken im TK Maxx vor Ewigkeiten entdeckt und ich mag sie alle sehr gerne. Sie halten wunderbar lange auf meinen Nägeln, so wie fast eigentlich alles lange bei mir hält. Aber die dezent grünliche Farbe ist schon sehr besonders, wie ich finde, und solch einen Ton trage ich immer sehr gerne unter meinen Stampings.)

Stamping
Creative Shop Stamper & Scraper
Klebeband/Tape
(In letzter Zeit ist mein Tesaverbrauch dank dem Creative Shop Stamper seeeeehr gestiegen! ^^ Ne im Ernst, die Rolle, die ich früher kaum benutzt hatte, leert sich immer mehr, da ich alle Lackreste meiner Stampings mit ihm vom Stamper abnehme. Auch an den Rändern der Nägel nehme ich alles, was ich auf die Haut stemple, mit dem Tesa ab. So spart man halt am Nagellackentferner und die Haut dankt es einem vielleicht auch, wenn man sie nicht zu sehr mit dem acetonhaltigen Nagellackentferner belästigt. In den vorherigen Stampings habe ich irgendwie leider immer vergessen, meinen Tesaverbrauch anzusprechen, aber heute wollte ich das endlich mal ansprechen! ;) Also falls ihr solche Silikonstamper kauft, dann geht damit lieber mit dem Klebeband nach dem Stampen drüber und nicht mit einem in Nagellackentferner getränkten Wattepad, denn dieser könnte euren Stamper eventuell beschädigen!)
MoYou Explorer Collection 22
(Ich hab all die Blümchen mit dem Geschnörkel auf dieser Schablone ewig angehimmelt und letztens bei bei Hypnotic Polishs "MoYou restock" bestellt. Ich bin eh ein großer Fan von solchen Schablonen, wo ein riesen Muster dauf ist, weil man hiermit für jeden Nagel ein passendes Motiv findet, auch für den etwas größeren Daumennagel!) 
Mundo de Unas 30 Neon Blue
(Neon geht einfach immer, vor allem in Blau! ♥)

Top Coat
wet n wild Wild Shine Matte Top Coat
(Ich erzähle ja oft, dass ich matte Nägel total mag und auch gerne trage. Deshalb habe ich zur Versiegelung meines Stampings mal diesen Top Coat genommen, um hierauch mal wieder eine matte Mani zu zeigen. Das Stamping und dessen Finish hält übrigens seit nun zwei Tagen, ohne eine Absplitterung oder abgenutzte Spitzen.)

So das war dann meine florale Mani zum Wochenthema. Es ist wieder einmal ein Stamping geworden, weil ich gerade einfach viel Spaß daran habe. Wenn man denn einmal das geeignete Material dafür besitzt, dann muss es auch halt genutzt werden! ;) 
Abgesehen davon hoffe ich, dass ihr euch vom Thema inspiriert fühlt und mitmachen möchtet! Schaut auch gerne bei Nyxx vorbei, denn sie wird denke ich eine wunderbare Mani zum Thema gepinselt haben.

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena