Essence Nauti Girl TE

Beitrag enthält Testprodukte | unbezahlte Werbung

Hallo liebe Leser!

Mich erreichte am Freitag unter anderem ein PR Sample/Testprodukt Päckchen von Essence, und zwar hatte ich mich vor einiger Zeit, als ich die Ankündigung zu der TE erhalten hatte, für die Nauti Girl TE interessiert und spontan bei dem Blogger Gewinnspiel mitgemacht. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich die TE nun kosten- und bedingungslos, wie man es so schön sagt, vorab testen darf. Daraufhin hatte ich mich gleich während dem ganzen Wochenende mit allem "ausgetobt", um mir eine Meinung über die Produkte zu bilden. Diese werde ich euch gleich wie gewohnt recht ausführlich schildern. ^^ Ich spüre gerade schon, dass dieser Post wieder in einem Roman ausarten wird, aber warum auch nicht?! :D

So dann fange ich mal mit meinen ausführlichen Eindrücken zu der Nauti Girl TE an: Ich glaube, dass mir bei dieser TE zum ersten Mal bewusst geworden ist, dass sich bestimmte Themen irgendwann wirklich wiederholen! ^^ Es gab ja mal vor Jahren (?) die 50's Girls Reloaded LE und einiges aus dieser TE ist den Produkten der 50's Girls Reloaded LE recht ähnlich, wie ihr später sehen werdet.


In der bis Juli erhältlichen Nauti Girl TE (...ich habe sie bisher nirgendwo in den Drogerieen gesehen!) findet man eine sehr geräumige Kosmetiktasche, zwei Lippenstifte, vier Nagellacke, zwei Lidschattenpaletten, einen wasserfesten Kajal, einen Eyebrow Tint, einen Blush in einem Apricot-Rotton, Nagelsticker mit Ankern, Fischen etc. und einen nautischen Duft. Die TE ist glaube ich sehr gut für alle Sommertypen geeignet! Die Produkte sind farblich in Blau-, Apricot- und Nudetönen gehalten. Der Eyebrow Tint soll darüber hinaus wohl zu vielen Haarfarben passen, wobei, wenn ich ihn mir so spontan anschaue, dann sehe ich schon, dass es mir nicht passen wird, weil es recht hell aussieht?! Man weiß es aber nicht wirklich, denn bis auf die PR Fotos habe ich ihn noch nicht gesehen. Ich habe nicht alles aus der LE zugeschickt bekommen. Deshalb kann ich gerade nicht zu allem etwas sagen, aber das Blush hätte ich z.B. noch gerne, wenn ich ihm noch begegnen sollte! ;)



Man beachte bitte meine verklebten Wimpern nicht sooooo sehr! 


Produkte
Inglot Eyeshadow Keeper 
(Review folgt bald!)
KIKO Long lasting Stick Eyeshadow Nr. 17
Essence Eyeshadow Palette 01 cool  breeze - Nauti Girl TE
(Das mittlere Blau ist auf dem beweglichen Lid zu sehen, das helle Blau im Innenwinkel und am unteren Wimpernkranz, das dezent verblendete Braun  in der Lidfalte und verblendet habe ich die Ränder mit dem Beige aus der Palette.)
Essence Waterproof Eye Pencil in 01 ahoy, boy! - Nauti Girl TE
(Wasserlinie)
Essence Lash Princess False Lash Effect Mascara

Das Erste, womit ich mich aus der TE befasst habe, ist die Lidschattenpalette 01 cool  breeze und der Waterproof Eye Pencil in 01 ahoy, boy!, den man vielleicht im Gruppenbild oben vermisst. Man findet in der Palette drei maritime Blautöne von hell bis dunkel, dann noch einen Beige- und Braunton. Alle Farben enthalten einen Schimmer, jedoch ist er bei dem dunkelsten Blauton am wenigsten zu sehen, was ich persönlich gut finde. Ich hatte am Freitag und am Samstag mit allen Farben AMUs geschminkt, wovon ich euch meine dunklere AMU-Variante hier zeige. Ich hatte beim Auftrag bemerkt, dass der hellste Blauton sehr pudrig ist, der mittlere Blauton aber auch ein wenig. Aufgrund dessen muss man sie etwas auf dem Lid schichten, damit man die Farbe sehen kann und sie dort bleiben, wo man sie haben will. Als ich mit meinem AMU fertig war, war mein unteres Lid aber von einer dezenten Puderschicht bedeckt, die ich mit meinem Concealerpinsel jedoch gut wegbekam. Im Auge hatte ich auch ein wenig von dem Lidschatten und auf meinen Wimpern lag eine richtig dicke Schicht von Lidschatten. Die Lidschatten sind alle jedenfalls gut pigmentiert, auch ohne eine Base, wie man in den Swatches sehen kann.
Sehr begeistert bin ich soweit von dem Waterproof Eyepencil! In dessen Deckel verbirgt sich nämlich ein Anspitzer, der die Mine, die sich glaube ich immer automatisch beim Öffnen ein wenig rausdreht, anspitzt. Sowas hab ich bisher nirgendwo gesehen und ich besitze auch in meiner recht großen Kajalsammlung nichts mit solch einem Mechanismus. Von daher würde ich den Kajal allen, die solch ein sehr dunkles Blau mit einem sehr guten Halt (...am Freitag und am Samstag hielt er auf meiner Wasserlinie in zwei Schichten den ganzen Tag, ohne bei den warmen/schwülen Temperaturen zu zerlaufen!) mögen, empfehlen! Man beachte: Wenn der Kajal einmal aufgetragen ist (...am besten in zwei Schichten, die gut decken!), dann kann er nicht nochmal übermalt werden, wenn er angetrocknet ist. Er trägt sich sonst selbst ab! Das habe ich jedenfalls auf der Wasserlinie bemerkt.

eyeshadow palette: 3,79€/6,4g, Made in Taiwan
waterproof eye pencil: 2,99€/0,25g, Made in Germany


 Hier seht ihr Crew First über einen transparenten Lipliner.


Bei einem solch dunklen AMU trage ich ja immer etwas dezenteres auf den Lippen, weil alles andere dann einfach zu viel des Guten für mich wäre. ^^ Zu meinem dunklen AMU hatte ich dann zu dem Nauti Girl longlasting lipstick 02 crew first gegriffen, der auf den ersten Blick ein wunderschönes Apricot-Nude ohne Schimmer oder Glitzer ist. Ich hatte sowohl über meine Lippenbase, als auch ohne dezente Unregelmäßigkeiten im Auftrag beobachtet. Das liegt aber glaube ich eher an meinen zurzeit sehr trockenen Lippen, denn im Swatch lässt es sich regelmäßig auftragen. Falls ihr solch eine Farbe noch nicht besitzt, dann schaut ihn euch einfach mal näher an. Ich hoffe, dass es im Aufsteller allgemein Tester gibt! Es fühlt sich nicht austrocknend auf den Lippen an und hielt bei mir über einer Lippenbase soweit gut.
Mir ist dann später noch aufgefallen, dass der Lippenstift meinem 50's Girls Reloaded Lippenstift 02 I'm Sailing seeeehr ähnlich sieht. Falls ihr ihn habt, dann braucht ihr denke ich Crews First nicht wirklich. Sie sind sich halt sehr ähnlich, nur ist I'm Sailing vielleicht noch ein bisschen dunkler.

longlasting  lipstick: 2,29€/3,8g, Made in Italy

Hier seht ihr meine kleine nautische Mani! :D

Base
Orly Nail Armor

Farblack 
Essence 02 oh captain, my captain - Nauti Girl TE
(Eine dickere Schicht!)

Stamping
Wet n Wild French White Creme
Essence 03 miss navy - Nauti Girl TE
MoYou Zodiac Schablone 01
MoYou Fairytale Schablone 06
(Die Schablonen vermehren sich irgendwie bei mir! ^^ Sie sind soooo toll! ♥) 
Essence Nail Sticker 01  hey sailor!- Nauti Girl TE

Top Coat
inm Out The Door

Swatches, li: Crew First, re: Miss Navy, beides in zwei Schichten.

Hier seht ihr alle drei Lacke gestampt. Den lustigen Spruch gibt es übrigens auf der Bundle Monster Schablone Nr. 619!


Am Freitag wollte ich eh meine Nägel neu lackieren und so schnappte ich mir unter anderem die Farbe 02 oh captain, my captain, die 03 miss navy und einige der Nauti Girl 01  hey sailor! Nail Sticker. Hiermit hatte ich mir dann eine kleine "Unterwasserwelt" lackiert/gestampt/geklebt. Bis auf einen Daumennagel, der an der Spitze am Sonntag abgesplittert ist, hielt die Mani bei mir mit meinem Base- und Top Coat bis gestern, also Montag. Da ich sehr gerne stampe, ist mir auch aufgefallen, dass es sich mit den drei Lacken, die ich bekommen habe, sehr gut stampen lässt. Oh captain, my captain deckte bei mir abgesehen davon schon in einer dickeren Schicht und die anderen Beiden verhalten sich im Swatch genauso, wobei Crew First auf jeden Fall aber zwei Schichten braucht, da es in der ersten Schicht bei mir jedenfalls leicht ungleichmäßig aussah, als ich ihn gestern lackiert habe. Bei allen Lacken handelt es sich um Cremelacke ohne Glitzer oder Schimmer! Die eine etwas dickere Schicht 02 oh captain, my captain hat nicht sooo lange zum trocknen gebraucht, genauso die zwei Schichten Crew First, die ich gerade auf meinen Nägeln trage.
Bei den Nail Stickern ist mir noch aufgefallen, dass manche meinen inm Out The Door Top Coat mochten, manch andere, wie der große Anker, fanden ihn eher nicht gut. Es ist während dem Antrocknen plötzlich knittrig geworden, wobei der kleine Anker gar nicht knittrig geworden ist. Es verträgt wohl meinen Top Coat nicht, genauso auch die kleineren Fische darüber, die ebenfalls leicht knittrig sind. Ansonsten lagen sie ziemlich flach, so flach wie ein Sticker halt sein kann, auf dem Nagel auf und es hatte sich nichts über das Wochenende von meinen Nägeln gelöst. Sie lassen sich auch sehr einfach wieder ablackieren.

nail polish: 1,99€/11ml, Made in France
nail sticker: 1,99€, Made in Korea


Letztendlich hab ich noch einiges aus der TE in die recht große Kosmetiktasche 01 Anchors Aweigh! reingelegt, um zu zeigen, was da alles so reinpasst. Da passt auf jeden Fall eine Menge rein! ^^ Die Tasche mit dem blau weißen Marine Look, dem großen Anker und der Kordel an dem Reißverschluss passt sehr gut zum Thema der TE und ich wollte sie mir eh selbst kaufen, einfach aus Prinzip und abgesehen davon ist Sam Smith auch etwas Schuld daran, dass ich Anker gerade total mag. ^^ Ob sich das aufgedruckte Motiv irgendwann abträgt, weiß ich noch nicht, da ich sie ja nicht so lange in Gebrauch habe. Ich würde sie aber dennoch empfehlen, wenn man denn das ganze nautische Thema generell mag.

cosmetic bag: 2,99€, Made in prc / Es gibt sie wohl nur exklusiv in der 3 Meter Theke!

Fazit
Das Highlight der Nauti Girl TE ist für mich soweit die Kosmetiktasche und der Waterproof Eye Pencil, weil er halt immer angespitzt ist, den ganzen Tag bei mir gut gehalten hat und der Mechanismus in dem Deckel ist einfach sehr innovativ! :) Die Mine ist wirklich jedes Mal beim Öffnen wunderbar angespitzt! Mir gefallen die Lacke auch sehr, da sie sich stampen lassen und alle in einer dickeren Schicht deckend sind, bis auf den Nudeton, der zwei Schichten braucht. Wenn man solche Töne noch nicht hat, dann kann man sie sich meiner Meinung nach näher anschauen. Die Lidschattenpalette ist mit (siehe AMU!) und ohne eine Base gut pigmentiert, nur sind mir persönlich einige Farben sehr pudrig und das Pudrige hat sich halt auf mein ganzes Unterlid und in mein Auge ausgebreitet. Nagelsticker finde ich für alle, die z.B. nicht stampen können, immer sehr schön. Leider vertragen sie sich aber mit meinem Top Coat nicht, wie man sehen kann, Ich weiß leider nicht, wie sie sich mit anderen Top Coats verhalten, da ich gerade nur den einen Top Coat in Gebrauch habe. Den Lippenstift kann man sich meiner Meinung nach auch näher anschauen, wenn man solch einen Nudeton noch nicht besitzt und wie ich gerade trockene Lippen hat.

Wie findet ihr nun die TE? Habt ihr sie vielleicht schon entdeckt und etwas hiervon gekauft? Das würde mich sehr interessieren! :) 

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena