wet n wild Mega Last - Spiked with Rum

Hallo liebe Leser!

Ich trug gestern einen Lippenstifft, den ich wegen der Farbrichtung vor sagen wir mal 10 Jahren bestimmt niemals gekauft, geschweige denn getragen hätte, aber er ist sooooo sooo schön! ^^ Man entwickelt sich ja geschmacklich irgendwie immer ein wenig weiter, jedenfalls ist das bei mir gerade der Fall, und ich weiß nicht, was mit mir seit dem Kauf von MACs Matte Royal los ist, aber ich traue mich farblich auf den Lippen langsam an Farben heran, die ich früher einfach zu exotisch fand, und dieses "Entdecken" macht mir gerade richtig viel Spaß! :) Vielleicht hat das auch etwas mit diesem ominösen erwachsen werden zu tun, man weiß es nicht, aber nein, es liegt glaube ich eher an bestimmten "die 90er kommen wieder!" Trends, die mich dazu drängen, etwas anderes mal farblich (passend zu meinem herbstlichen Typ) auszuprobieren. ^^ Dazu kommt noch ein dezent anfixender Faktor hinzu, denn nun komme ich endlich zu dem Lippenstift, von dem ich die ganze Zeit eigentlich spreche! Es ist glaube ich sogar in Amerika leicht gehypet, nennt sich Spiked with Rum und ist von wet n wild aus der nun in Deutschland aktualisierten und sehr matten MegaLast Lip Color Reihe. Wie ich aus dieser Reihe auch Bare It All liebe! ♥ Durch ihn hab ich die Lippenstifte erst für mich entdeckt, denn als ich Oxblood aus der MAC Toledo LE einfach nirgendwo bekommen konnte und in ein tiefes "Jammerloch" fiel, fiel mir irgendwann auf, dass Bare It All wohl ein Dupe zu Kinda Sexy von MAC ist und Kinda Sexy ist wiederrum wohl ein Dupe zu Oxblood! Von daher könnte ich fast schwören, dass es da kaum Unterschiede zwischen diesen Lippenstiften gibt und Bare It All nun ein Oxblood Dupe ist, aber da ich Oxblood leider nicht besitze, werde ich das nie wirklich bestätigen können! :D So schaut aber nun Spiked with Rum aus, ein ebenso schöner Lippenstift, den ihr kennenlernen solltet! ;)

 Die Mega Last Lip Color Lippenstifte haben alle eine etwas andere Form an der Spitze, wie man sehen kann, aber das beeinflusst den einfachen Auftrag in keinster Weise, wie ich finde. 

Das ist wirklich nur eine intensiv deckende Schicht, ohne eine Base auf meinen Lippen! :O

Man muss Spiekd With Rum selbst getragen haben, um seine ganze Schönheit und die dezente Cremigkeit, gepaart mit dem matten Finish zu entdecken. Spiked with Rum ist ja ein sehr herbstliches Braunrot und hielt bei mir in dieser einen unfassbar deckenden Schicht, die ihr auf meinen Lippen ohne eine Base drunter seht, den ganzen gestrigen Tag. Es war morgens bis zum Mittag, als ich dann etwas gegessen hatte, sehr intensiv präsent und selbst danach war er immer noch da! :O Er trägt sich im Laufe des Tages nur ein wenig gleichmäßig ab, aber die Farbe ist halt immer noch auffällig da und matt! Mit der Zeit fand ich ihn vom Tragegefühl sogar immer besser, wobei er sich von Anfang an schon nicht austrocknend oder so anfühlt! Ihr könnt mit ihm also beruhigt essen und trinken, und er setzt sich nirgendwo in die Lippenfältchen z.B. ab. Rein qualitativ ist er für seine 3,99€/3,3g (Made in PRC) wirklich sehr gelungen und dazu sind die MegaLast Lippenstifte vegan
Ich habe nun sogar noch andere Farben inklusive dem Bare It All in meiner übertrieben umfangreichen Lippenstiftsammlung, den ich vor allem kombiniert mit dunkleren/auffälligen AMUs nicht mehr missen möchte! Bei Gelegenheit werde ich sie hier glaube ich noch ausführlich zeigen müssen! ^^

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena