Nail of the Day - Happy 2016

Bevor uns 2015 verlässt, wollte ich noch kurz meine Silvester Mani zeigen! Sie schaut folgendermaßen aggressiv LEDartig funkelnd aus, denn wenn es einen Tag im Jahr gibt, an dem man unendlich funkeln sollte, dann ist es der heutige Tag! :)

Before 2015 leaves us, I wanted to shortly show my New Year's manicure over here! It is of course super sparkly, because if there is one day a year on which you should endlessly sparkle, then it is of course today! :)




 Rechts seht ihr oben übrigens das holografische Gefunkel von 2015 und drunter The Art Of Sparkle (H)! Ganz unten seht ihr die von mir verwendeten Motive aus der Uber Chic Collection 6-01 Schablone! ♥ Mit dem schwarzen Lack von wet n wild habe ich wie immer gestampt.


Base 
Essie Millionails Treatment

Farblack/Polish
Colors by Llarowe 2015
(Ich fand den Lack wunderbar passend zum heutigen Tag! :) er war limitiert und bildet meine silbrige Base in einer Schicht/one coat!) 
F.U.N Lcquer The Art Of Sparkle (H)
(Über 2015 kam dann nochmal passend zu 2016 der ebenfalls limitierte F.U.N Lacquer Lack aus der New Year 2016 Collection in einer Schicht/one coat! Er funkelt einfach so übertrieben! ♥)
China Glaze Fast Forward Top Coat
(Eine Schicht/one coat!)

Stamping
MoYou XL Single Marshmallow Stamper - Transprent - Sticky & Creative Shop Scraper
El Corazon - Cuticle Defender CD2-06 Clear - liquid skin protective film latex free
Uber Chic Collection 6-01 
wet n wild Wild Shine Black Creme
Top Coat
inm Out The Door
(Es gab ihn letztens wieder im TK Maxx und da mein Top Coat von China Glaze fast leer ist, feiert der für mich beste Schnelltrockner hier sein Comeback! ♥ Wieder eine Schicht/one last coat! )

Während ihr gerade vielleicht meine Silvester Mani euch anschaut, muss ich daran denken, wie indielastig mein Jahr doch war! Es gab kein Jahr zuvor, wo ich so gespannt auf all die verschiedenen Kollektionen von Colors by Llarowe, Cadillacquer, F.U.N Lacquer, ILNP und Co. gewartet habe. Jede einzelne Beschreibung von Farbrichtungen, Glitter- und den verschiedenen Holoarten klangen wie ein Gedicht für mich! ^^ Ohne all die Indie LEs wären meine 2015er Manis glaube ich halb so spannend gewesen, wie sie letztendlich vielleicht waren. So sehr ich auch mit den Nudentönen, die in diesem Jahr den roten Beautyfaden dargestellt haben, koexistiert habe, brauche ich einfach eine Prise Holo, Glitzer, sowie Farbe in meiner Beautyroutine und so hoffe ich, dass 2016 in viellerlei Hinsicht farbenfroher wird! Deshalb freue ich mich natürlich sehr auf all die noch kommenden Indiekollektionen und vor allem Einhornlacken (!), die ich euch vielleicht noch irgendwann in Form von NOTDs oder mal etwas anderen Stampings zeigen kann! Danke liebe Indiemarken, dass es euch und all eure wunderbaren Flakie- und Hololacke gibt! ♥ Nun wünsche ich euch allen noch einen guten Rutsch und ein wunderschönes 2016!

I think that 2015 would have been a little bit boring for me without all those wonderful indiepolishes! I tried to coexist with all those nude shades, that were one of the biggest beautythemes this year! But I need just some sparkle and a good amount of colour somewhere in my beautyroutine. ^^ I hope that 2016 is in many ways more colorful! Therefore, I am of course even more exited about all the upcoming indiecollections and some unicorn polishes (!), that I would like to show you maybe in NOTDs or with my beloved stampings! So thank you all you indiebrands for all your wonderful neons, flakies and holopolishes! Now I just wish you all a happy new year and a wonderful 2016!
Read More

Nail of the Day - Gingerbread Men

Seit genau sechs (!) Tagen trage ich schon eine Mani, die sowohl dezent weihnachtlich ist, als auch eigentlich nur für das Wochenende gedacht war. Aber es ist ja meistens so, dass man vielleicht mal keine Zeit zum Umlackieren hat und eine gut haltende Mani, wie diese, einfach länger trägt. Warum auch nicht?! ^^ Bis heute sehe ich nur einige Abnutzungen an einigen wenigen Spitzen, die nur mir wirklich auffallen, aber ansonsten könnte ich sie bestimmt noch über Weihnachten tragen. Aber ich denke, dass ich sie gleich doch ablackieren und meine Nägel festlicher bepinseln werde. ;) Aber bevor mich meine sogenannte "Gingerbread Men" Mani verlässt, wollte ich sie hier noch kurz zeigen. Das Stamping finde ich gepaart mit dem Colors by Llarowe Gingerbread Man drunter einfach so goldig und in sich stimmig. Ursprünglich wollte ich die Gingerbread Men sogar mit einem helleren Braun ausmalen, aber dazu reichte meine Zeit dann doch wieder leider nicht. Aber vielleicht mache ich das im nächsten Jahr einmal. ;)

Since six (!) days I'm wearing a manicure, which is for sure christmassy, and I just intended to wear it only for the weekend. But I wear mostly my manicures longer, especially when it keeps on looking so good over a lot of days, like this one. I think that in that case everyone would keep it a bit longer on the nails. ^^ So far I only see some tipwear on a few nails and these only get really noticed by myself, but otherwise I could definitely still wear this manicure over Christmas, too. But I think I'll do a more festive design in a bit! ;) I thought that before my so-called "Gingerbread Men" Mani leaves me, I have to show it over here. The stamping, which fits to my Colors by Llarowe Gingerbread Man polish so good, is just too cute and both fit perfectly to each other, like the lid fits to the pot! ^^ Originally I wanted to fill the Gingerbread Men with a lighter brown, but I had unfortunately not enough time to do this in a reversed technique. Maybe I'm doing this next year. ;) 

 Man finde den dezenten Fehler in der Mani... ^^

 Na, habt ihr es entdeckt? Am Ringfinger hatte ich das Stamping irgendwie zu weit oben angesetzt, so dass das Muster unten nicht mehr ausreichte. Dann hatte ich auf meinem Stamper warum auch immer noch ein Gingerbread Man Köpfchen übrig und dieser hat dann spontan die dezente Lücke aufgefüllt. ^^ Wenn man sich die Mani anschaut, dann fällt das eigentlich kaum auf. 

Diese Schablone ist mal etwas anderes, als das, was ich sonst so weihnachtlich da hab. Ich mein, da sind Maria, Josef und der kleine Jesus in der Krippe mit drauf! ^^ Und OMG, wie schön die 3D Kugeln und die Norwegerpulli Muster sind! ♥

Base 
Essie Millionails Treatment

Farblack/Polish
Colors by Llarowe Gingerbread Man 
(LE, in zwei Schicht/two coats!) 
China Glaze Fast Forward Top Coat
(Eine Schicht/one coat!)

Stamping
MoYou XL Single Marshmallow Stamper - Transprent - Sticky & Creative Shop Scraper
El Corazon - Cuticle Defender CD2-06 Clear - liquid skin protective film latex free
Uber Chic Christmas -01 
(Das Gingerbread Man Ganznagelmuster findet ihr ziemlich rechts außen auf der Schablone! Die Schablone ist allgemein wunderbar und sehr einzigartig, wie ich finde.)
wet n wild Wild Shine French White Creme
 
Top Coat
China Glaze Fast Forward Top Coat
(Wieder eine Schicht/another coat!)
 
Nun wünsche ich euch allen noch erholsame Tage mit all euren Liebsten und natürlich frohe Weihnachten! :)

I wish you all a merry and safe Christmas with all your loved ones! :)
Read More

H&M Charcoal and Volcanic Soil Maske

Heute möchte ich mich wieder einmal mehr den wunderbaren Masken widmen. Ihr hattet bestimmt alle das Sortimentsupdate von H&M vor noch einigen Monaten mitbekommen und zu der Zeit hatte ich mich auch ein wenig mit den neuen Produkten beschäftigt. Von der Kosmetik her gab es für mich bei den Lidschatten, Lacken etc. nichts, was ich noch nicht habe, so dass ich mich eher mit den wohl nur online erhältlichen Masken näher beschäftigt hatte, denn über die Masken hatte ich bisher nur positive Beiträge gelesen.
Masken sind mit den richtigen Inhaltsstoffen passend zum Hauttyp einfach immer toll und vor allem Schlamm- oder Tonerdemasken können viel bewirken, wenn man sie z.B. ein- bis zweimal die Woche benutzt. Aufgrund dessen interessierte ich mich dann sehr für die Charcoal and Volcanic Soil Pore-Cleansing Face Mask. Nach solch einer Maske mit Holzkohle und Vulkanasche hatte ich schon ewig gesucht, wissend im Hinterkopf, dass es bei MAC oder Lush z.B. etwas "ähnliche" Produkte gibt, siehe der Volcanic Ash Exfoliator oder auch das Coal Face. Aber ich war mir nie wirklich sicher, ob solch eine Produktart zu meiner sensiblen/öligen Haut passt und so entschloss ich mich spontan dazu, die vom Inhalt her geringere Variante von H&M mal auszuprobieren. Deshalb nahm ich sie zu einer Bestellung für 2,99€/10ml dazu (Bei H&M fallen dann auch nochmal grundsätzlich Versandkosten an!) und so schaut die Maske nun aus:


Ich finde es immer etwas unvollständig, wenn bei einem online erhältlichen Pflegeprodukt die INCIs nicht mit angegeben sind, wie bei diesem Produkt. Dieses Phänomen findet man aber auch vereinzelt bei Produkten in anderen Shops. Kurze Produktbeschreibungen, wie bei dieser Maske, bringen einem auf jeden Fall schon etwas, da man sich dadurch einen kurzen ersten Eindruck verschaffen kann, aber die Angaben zu den INCIs gehören für mich doch schon sehr bei Pflegeprodukten dazu.

Falls ihr kein Spanisch könnt: Die Maske ist Made in UK! ;)

In den Inhaltsstoffen der Maske sehe ich als Nichtchemikerin nun ein wenig "Chemie", die eher "guten" Alkohole, so wie man sie wohl nennt (siehe Cetyl Alkohol), dann noch Tonerden, Algenextrakte, Konservierungsstoffe und keine Duftstoffe. Das Kohlepulver, welches man in dieser Maske recht am Anfang der INCIs findet, ist wohl gut für die eher ölige/ zu Unreinheit neigende Haut, da sie den überschüssigen Talg absorbiert, was ich nach der Reinigung mit dieser Maske auch bemerkt habe. Die eher geringere Menge an Vulkanasche in der Maske müsste allgemein reinigend wirken. Das feine Meersalz, welches man dezent in der Maske sehen und spüren kann, ist gleichzeitig ein leichtes Peeling, welches die Haut gut glättet. Meersalz hat ja aufgrund der vielen darin enthaltenen Mineralien eh eine wunderbare Wirkung auf die Haut. Ich hatte mir einmal vor Monaten einen meersalzhaltigen Toner auf (Rosen)Öl und Wasser Basis spontan gemixt und fand dessen Wirkung auf meine Haut auch sehr gut! ;)

 Das ist der noch feuchte Swatch der Maske...

... und hier sieht man sie nach ca. 10 Minuten, wenn sie schon angetrocknet ist.

Wenn man die Maske aufträgt, dann fühlt sie sich über die ca. 10 Minuten, in denen sie wirken soll, kühlend an und sie wird stetig fester, wobei das kühlende Gefühl dann immer mehr nachlässt. Dem fester werdenden Gefühl kann man sehr gut mit einem Toner entgegenwirken, indem man das Gesicht damit z.B. einmal zwischendurch tonisiert. Dies empfand ich aber nicht als störend, da ich das von diversen Tonerdemasken, die alle mit der Zeit etwas fester werden, schon sehr gewöhnt bin. Nach ca. 10 Minuten kann man sie  einfach abwaschen und die Haut fühlt sich dann gut gereinigt an.

Mein Fazit
Alles in allem hat meine Haut auf die Maske nicht mit Rötungen oder Ausschlägen reagiert und sie fühlte sich nach der Anwendung glatter an. Ich bin sogar der Meinung, dass meine Poren noch nie so gut gereinigt worden sind und das über mehrere Tage. :O Die 10ml reichen für ca. drei Anwendungen aus und man sollte die nicht wiederverschließbare Verpackung in der Pappverpackung gut aufbewahren bzw. dessen Seiten zukleben, damit die Maske nicht eintrocknet. Ich würde hierbei eh empfehlen, sie möglichst schnell aufzubrauchen, da sie wie gesagt nicht wiederverschließbar ist. Auf die Dauer ist sie mir zum Nachbestellen glaube ich aufgrund der Versandkosten zu teuer, aber zum spontanen ausprobieren fand ich sie auf jeden Fall von der Wirkung her gut.
Read More

Nail of the Day - Thermo Stadt

Hallo liebe Leser!

Ich hoffe, dass ihr alle bis jetzt eine wunderbare Vorweihnachtszeit hattet! Hier war es wieder einmal für einige Zeit etwas stiller, da ich den Blog aus Gründen in eine Art Winterschlaf versetzen musste, aber ich hoffe, dass ich die Zeit finde, einige interessante Entdeckungen bis Weihnachten oder so noch hier zeigen zu können. :) 
Heute geht es nun spontan mit einer Mani weiter, die ich mit meinem erst kürzlich bei Hypnotic Polish bestellten Thermo Top Coat von bow nail polish kreiert habe. So schaut sie aus:

Hier kann man wunderbar sehen, wie Memories of You in meiner Hand noch prächtig funkelt, aber auf meinen Nägeln gar nicht mehr funkelt! Der bow Thermo Top Coat mattiert die untere Mani also extrem, wenn man darüber natürlich nicht noch einen glänzenden Top Coat lackiert!


Base 
Essie Millionails Treatment

Farblack/Polish
Colors by Llarowe Memories of You 
(Fall 2015 LE, in einer dickeren Schicht/one (thicker) coat!)
 ILNP My Private Rainbow (L+S)
(In zwei Schichten, aber man sieht es ja leider nicht mehr, wegen dem Thermo! ^^ /This Top Coat is there in my manicure in two coats, but because of the mattifying Thermo Top Coat you can't unfortunately see it!)

Stamping
MoYou XL Single Marshmallow Stamper - Transprent - Sticky & Creative Shop Scraper
El Corazon - Cuticle Defender CD2-06 Clear - liquid skin protective film latex free
Pueen Celebration Collection Fireworks Festival 
wet n wild Wild Shine Black Creme

Top Coat
bow nail polish Thermo Top Coat
(Ihr seht eine sagenhafte Schicht/I only have applied one coat!)

Die Grundlage der Mani bildete fast eine Woche lang der Color by Llarowe Memories of You Lack, mit dem ich schon einmal gestampt hatte. Dieses Mal trug ich ihn in einer etwas dickeren Schicht und zwei zusätzlichen Schichten des ILNP My Private Rainbow (L+S) auf allen Nägeln. Ihr fragt euch vielleicht, was L+S bedeutet? Das ist eine einfache Abkürzung für linear und scatered, denn es vereint beide Holovarianten in einem Top Coat! Das ist meiner Meinung nach sehr innovativ, vor allem für alle Holofans, die beide Finishes mögen! ^^ Als ich ihn bei Rainbow Connection entdeckt hatte, war mir sofort klar, dass ich ihn "brauche", da ich so etwas noch nirgendwo gesehen habe und wenn man fast schon alle möglichen Finishes da hat, dann sucht man irgendwann nach neuen Finishes, wozu es definitiv gehört! Ihr kennt das aber bestimmt auch, wenn ihr euch seit mehreren Jahren "intensiver" für Kosmetik interessiert! ;) Ich muss sein Gefunkel mal unbedingt in einem separaten Post zeigen, da der Thermo es ja leider total mattiert hat!
Dann kam irgendwann die Lieferung mit dem bereits genannten Thermo Top Coat von bow. Bow gehört übrigens zu Dance Legend und ist somit auch eine russische Marke. Auf Hypnotic Polish sieht man ja während dem Kauf schon eine Mani von Sveta Sanders mit diesem Top Coat, indem unter dem Thermo wunderschöne Vögelchen gestampt wurden. Ich dachte, dass ich mich an etwas ähnlichem versuche, weil mir die Mani so gut gefiel. Ich schnappte mir dann meine riesen große Pueen Celebration Collection Fireworks Festival Schablone und stampte erst mit einem Schwarz einige etwas abstraktere Hochhäuser (Diese findet man etwa mittig in der unteren Hälfte der Schablone!) auf die bestehende Mani, die man sich mit ganz viel Fantasie vielleicht vorstellen kann. :D Darüber kam dann letztendlich eine Schicht des Thermo Top Coats und es reagiert unheimlich schnell auf Kälte und/oder Wärme! Man glaubt es kaum, aber nachdem meine Nägel erst rabenschwarz während dem Lackieren waren, entstand in einigen Sekunden schon der nur noch dunkle Verlauf an der kalten Spitze, gepaart mit einem matten Finish (Es hat meinen L +S Holoverlauf wie schon erwähnt unendlich mattiert, so dass man davon nichts mehr gesehen hat! :O Es lohnt sich also nicht, darunter einen Hololack zu tragen!) und Hologefunkel auf der ganzen Mani. An den wärmeren Stellen des Nagels ist es wiederrum transparent matt und funkelnd, so dass man mein Stamping hindurch sehen konnte. Bei jedem Händewaschen waren meine Nägel immer wieder fast deckend schwarz, wenn das Wasser natürlich kalt war, oder man sah das Stamping, weil es unter dem eher warmen Wasser völlig transparent wird. Das gleiche Phänomen konnte ich draußen bei der Kälte beobachten oder wenn ich dann in einen gut beheizten Raum kam. In der Woche, in der ich diese Mani trug, war ich echt nur am beobachten und das hat sehr viel Spaß gemacht! Es war so, als ob ich drei Manis gleichzeitig getragen hätte! ^^

Bei dem Glitzer im Thermo Top Coat handelt es sich um Hologlitzer, der sehr fein ist. Man kann es auch sehr einfach wieder ablackieren.

Ich hatte die Mani mit dem Thermo und dem Stamping dann etwas weniger als eine Woche getragen und ich konnte beobachten, dass der Top Coat sich nur von der Nagelspitze, die ich auch immer mitlackiere, dezent verabschiedet hat. Ansonsten hätte ich sie bestimmt noch länger tragen können, weil alles so gut ohne eine einzelne Absplitterung hielt, obwohl ich z.B. viel an der Tastatur getippt hatte! Von daher kann ich ihn allen, die Thermo Top Coats mögen, auf jeden Fall sehr empfehlen. Der bow Thermo Top Coat kostet 10,50€/11ml. Es ist nicht soooo günstig, da ja noch Versandkosten dazu kommen, aber allein aus dem Grund, dass man so viel mit ihm anstellen kann und er dazu so gut auf die verschiedenen Temperaturen reagiert, ist er für mich sehr besonders!

For my english readers
I think that my post got quiet long, so I just try to "limit" my review about the gorgeous bow nail polish Thermo Top Coat, that is recently available for example at Hypnotic Polish, to it's most important aspects! ;)
Above you can see my stamped manicure, that I have made with that Thermo Top Coat. Its base is the lovely Colors by Llarowe Memories of You from the Fall 2015 LE. After that I added two coats of ILNP My Private Rainbow (L+S) to it for an extra amount of linear and scattered holographic sparkle, because your manicures can never sparkle enough! ;D
Then my order with the Thermo Top Coat arrived a few days later, so that I tried to do a quite simmilar manicure like that from Sveta Sanders, which is so beautiful with that little birdies! You can see it at Hypnotic Polish, when you purchase the Thermo Top Coat. So I started to stamp a little abstract cityscape from my Pueen Celebration Collection Fireworks Festival plate, because I love cityscapes, and then I added one coat of the Thermo Top Coat on it, which took surprisingly all that sparkle from my previous manicure to a totally matt finish with a good amount of fine holografic glitter. This Thermo Top Coat shifts from clear (warm) to black (cold), but as you apply it on your nails it first goes completely black, till it starts to shift in a few seconds! My reaction to that shifting was just "WOW!" ^^ I loved to see how it shifts in different temperatures and it does that so quickly! So I think that this Thermo Top Coat is really good to have, if you for example search for new "special effects" for your manicures! ;)
My manicure lasted for about a good week without chipping and the Thermo Top Coat was all in all easy to apply/remove and protected my nails without an extra top coat. At Hypnotic Polish you can order this Top Coat for 10,50€/11ml plus the shipping costs. You can do so many interesting manicures with it, espacially when you like to stamp as much as me, and therefore this Thermo Top Coat is really special for me.
Read More

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena