Sukin Certified Organic Rose Hip Oil

In meiner kleinen "alles muss unbedingt Rosenöl beinhalten" Phase war ich einmal einem Rosen Öl der Marke Sukin begegnet, was ich nun bestimmt schon seit Monaten je nach Bedarf mal weniger oder auch öfter täglich in meiner Morgenroutine integriert habe. Sukin ist ja eine Marke, die man bestimmt nicht kennt, wenn man keinen TK Maxx in der Nähe hat! Ich kannte sie ja selbst nicht wirklich, aber manchmal macht es halt unheimlich viel Spaß, neue Marken und Produkte zu entdecken! Grundsätzlich gibt es diese Marke ja leider nur online zu für mich recht hohen Preisen zu ergattern. Irgendwann gab es im TK Maxx jedenfalls so viele Sukin Produkte und ich fühlte mich davon, also eher von den Inhaltsstoffen und der allgemeinen Philosophie dieser Australischen und vor allem zertifiziert naturkosmetikartigen Marke, sehr angefixt. Deshalb besitze ich neben dem Rosenöl noch eine andere Creme und einen Toner dieser Marke, sowie auch einen für mich göttlichen Conditioner, der meine Haarlängen soweit echt gut pflegt! All die Produkte, die ich von Sukin besitze, haben meiner Meinung nach gute Inhaltsstoffe, wie z.B. Aloe Vera (...und das als eines der ersten Stoffe in den INCIs!!), viele pflegende Öle wie u.a. Avocadoöl und Rosenöl! Selbst in dem Conditioner findet man Rosenöl! :O Ich mein, wie toll ist das bitte? ^^ Aber kommen wir zurück zu dem Rosenöl, der sich Certified Organic Rose Hip Oil nennt!

 Sehr interessant fand ich übrigens, dass es in der Verpackung noch eine Protein Haarmaske als Pröbchen dazu gab, die ich schon aufgebraucht habe. So hat man gleich noch die Möglichkeit, andere Produkte der Marke kennenzulernen.

Für gewöhnlich findet man das Rosenöl glaube ich als Rosa Canina in den INCIs. Rosa Eglanteria ist einfach nur eine andere Rosenart, wenn ich das richtig verstanden habe.

Hierbei gefällt mir, dass es wirklich nur aus Wildrosenöl besteht und sonst nichts! ♥ Nach genau solch einem Öl hatte ich immer gesucht, denn ich will eher kein Rosenöl haben, wo ich in den Inhaltsstoffen z.B. als erstes Sonnenblumenöl oder ähnliches und ziemlich weit hinten das Rosenöl finde, was ja dann am wenigsten drin enthalten sein wird. Das sind dann eher Produkte, in denen ich persönlich nicht wirklich investieren würde, aber so etwas muss jeder wie immer für sich entscheiden. Natürlich muss man schauen, ob man solch ein Öl überhaupt braucht oder vor allem auch verträgt. Ich habe ja eine ölige Haut und in letzter Zeit habe ich recht gute Erfahrungen mit diversen Ölen bei meinem Hauttyp gemacht, so dass ich sie mir gerne in einigen Tröpfchen mal so vor dem Eincremen auf die Haut gebe bzw. auch gerne einige Tröpfchen in eine Creme an sehr kalten Tagen mit reinmische. Wenn es mal wärmer ist, dann benutze ich ein Öl auch mal ohne mich anschließend einzucremen, da es für meine Haut jedenfalls gepaart mit dem Tonisieren als Pflege völlig ausreicht. Wie man sieht, sind solche Öle also recht vielseitig anwendbar und deshalb möchte ich auf solch ein Produkt nicht mehr in meiner Pflege verzichten.



Gerade in letzter Zeit hatte ich einige trockene Stellen aufgrund einer glaube ich dezenten Umstellung durch  eine "säurehaltige" Creme, die meine Haut leider nicht wirklich mag, jedenfalls nicht jeden Tag, und ich fand dieses Öl sehr hilfreich gegen die Trockenheit. Es macht meine Haut weicher und "durchfeuchtet" sie dazu gut, so dass die Trockenheit nun auch wieder weg ist. Das Öl zieht, nachdem es aufgetragen worden ist, schnell ein und es ist auch sehr leicht, wodurch man es auf der Haut gar nicht mehr wahrnimmt. Dadurch, dass das Öl keine Konservierungsstoffe usw. besitzt, sollte man es glaube ich so zügig wie möglich aufbrauchen, aber die Menge selbst ist echt sehr ergiebig. Man braucht ja nur einige Tröpfchen pro Anwendung und mit der Pipette lässt es sich gut dosiert auftröpfeln! Erwähnenswert finde ich noch, dass in dem Öl keine künstlichen Duftstoffe, Mineralöle, Parabene und weitere eher künstliche Stoffe enthalten sind und es vegan ist. Ich finde sogar, dass es sehr neutral duftet. 
Das Certified Organic Rose Hip Oil hat mich bei TK Maxx 14,99€/25ml gekostet. Ich glaube, dass ich wohl ein dezentes "Schnäppchen" erwischt habe, da es online in der doppelten Menge knapp 86€ kostet! :O

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena