Notoriously Morbid - Burnt Flowers Fallen Mystic Matte Liquid Lipsticks

Der 3. September war ein bedeutender Tag, und zwar war es der Tag, an dem ich nach der MannyMUA Palette von Makeup Geek meine zweite US Bestellung getätigt habe. Für manche ist solch eine Auslandsbestellung vielleicht nicht weiter von Bedeutung, aber für mich sind gerade die US Bestellungen etwas sehr besonderes/seltenes und dazu kommt noch aus aktuellem Anlass das Gefühl von ich nenne es mal "Wird es auch wirklich bei mir ankommen?!"! Es kam dieses mal aber auch wieder an, von daher lief alles grundsätzlich wunderbar ab! Aber irgendwie hab ich dabei immer ein unerklärlich mulmiges Gefühl. Wobei, gerade in Zeiten, wo man auf Blogs liest, dass US Kosmetikbestellungen nicht immer aufgrund von Verordnungen ankommen, entwickelt sich diese Mulmigkeit halt in mir. Das klingt jetzt bestimmt dezent übertrieben, aber das sind nun einmal meine kleinen "Sorgen", die bei solchen Bestellungen aufkommen. Zum Glück verlief bei meiner Bestellung jedenfalls alles bestens und so kann ich heute endlich etwas über die Burnt Flowers Fallen Mystic Matte Liquid Lipsticks von Notoriously Morbid berichten! :)


Ich hatte vorher so sehr auf die Kollektion, die von einem Album einer Band namens Type O Negative inspiriert ist, hingefiebert, Swatches und Meinungen zu den Liquid Lipsticks gegoogelt, über weitere Produkte der Marke recherchiert, da ich sie vorher nicht wirklich gekannt habe, und mich dabei einfach in die Liquid Lipsticks verliebt! Mir war leider sowas von klar, dass ich die ganze Kollektion brauche, da die Farben alle sehr einzigartig kreativ ausgearbeitet sind, sowohl herbstlich z.B in Form von Druidess, als auch sommerlich strahlend in Pinktönen! Das Kreative und für mich innovative an dem Ganzen ist, dass manche Töne einen sehr schönen dreidimensionalen Schimmer enthalten, der mit der matten Formulierung gerne in der ein oder anderen Variante metallisch wirkt, siehe Burnt Flowers, und solch ein Finish liegt ja gerade total im Trend. Burnt Flowers habe ich in den letzten Tagen fast nur getragen und es harmoniert sehr gut mit herbstlich rötlichen AMUs. ;) Die Mystic Matte Liquid Lipsticks, die ihr gleich im Swatch sehen könnt, werden ihrem Hype innerhalb der Indiefans meiner Meinung nach total gerecht!

Die Namen der Swatches könnt ihr von der Anordnung des Gruppenfotos oben entnemen. Sie sind alle in einer Schicht ohne Base geswatcht! 

Hier sieht man einige Beispiele dafür, wie die Mystic Mattes auf den Lippen ohne eine Base aussehen. Oben sieht man Beast Inside, den ich erst gestern getragen habe. Unten links sieht man 13 Black Rainbows, der dem MAC On and On sehr ähnlich sieht, nur strahlt das Gefunkel von On and On glaube ich mehr. ^^ Live erscheint 13 Black Rainbows deckender, als man es hier vielleicht erahnt. Es braucht aber 2 Schichten, um zu decken, wohingegen die anderen Töne, wie Burnt Flowers unten rechts nur eine Schicht auf den Lippen benötigen.

Vom Tragegefühl her fühlen sich die Mystic Matte Liquid Lipsticks wie kaum anwesend an. Man spürt sie nicht wirklich auf den Lippen, auch nicht in zwei Schichten, obwohl sie sehr matt innerhalb von ca. zwei Minuten antrocknen. Dazu trocknen sie meine Lippen zumindest auch nicht aus. Sowas hab ich noch nie bei einer matten Textur erlebt! Der Halt ist meiner Meinung nach sehr gut, denn man kann mit ihnen essen/trinken und sie bleiben an Ort und Stelle. Wenn man etwas sehr öliges isst, dann habe ich bemerkt, dass es sich ombreartig von der Lippenmitte leicht verabschiedet, aber selbst dann  kann man die Mystic Mattes noch soweit manipulieren, indem man die Lippen aneinander presst und die Ränder zur Lippenmitte zurückschiebt! :D Die Mystic Matte Liquid Lipsticks trocknen nämlich nicht ganz an und können sich auch an Gläsern dezent verewigen, aber dadurch, dass sie so pigmentiert sind, ist das nicht weiter schlimm, denn man hat selbst dann noch genug von dem Liquid Lipstick auf den Lippen. :D

Das ist der Full Size Applikator, mit dem ich den Auftrag sehr einfach finde, denn dadurch, dass er so schmal ist, kann man die Konturen recht präzise definieren.

Die Produkte von Notoriously Morbid sind tierversuchsfrei. Zu den INCIs kann ich ehrlich gesagt nicht viel sagen, da ich mich mit den gängigen Inhaltstoffen von Lippenprodukten nicht wirklich auskenne und meine Interpretationen hierzu wären dann vielleicht nicht richtig. Deshalb lest sie euch im Shop einfach durch, wenn sie euch interessieren. Ich denke mal, dass die Mystic Mattes aufgrund des Bienenwachses nicht vegan sein werden, aber wie gesagt kenne ich mich da einfach zu wenig mit aus, um hier als Nichtchemiker darüber philosophieren zu können. 
Alles in allem bin ich mächtig von dieser Kollektion und den Mystic Matte Liquid Lipsticks begeistert, vor allem über die Farbauswahl und dem Tragegefühl. Ich denke, dass sie meine Erwartungen an allen eventuell folgenden Liquid Lipsticks auf ein noch höheres Level gestellt haben. Natürlich bringt solch eine US Bestellung eine längere Wartezeit mit sich und ab 22€ muss man sich mit den Zollgebühren beschäftigen, die auf einem zukommen könnten, aber ich fand es hier recht gelungen, dass ich so gut wie jeden Schritt innerhalb der Bestellung/dem Tracking verfolgen, sowie auch meine ganze Bestellung mit einer zusätzlichen Option versichern konnte. 
Die Mystic Matte Liquid Lipsticks gibt es übrigens in zwei Größen. Man kann sie einmal in der 7ml Full Size Größe zu je 12$ bestellen, die ihr oben sehen könnt, oder auch als Duos mit je zwei Farben und einem Inhalt von 1,5ml zu je 8$. Manche mögen die Duos wohl wegen dem etwas abgeschrägten und kürzeren Applikator lieber, aber ich komme mit beiden Applikatoren soweit gleich gut zurecht. Von daher finde ich beide Arten gleich gut. Mit der Duo Option hat man zwar weniger vom Produkt, aber wenn man sich einfach durch mehrere Farben durchtesten will, und dabei sind die 1,5 ml auch gerade nicht zu wenig für, dann empfinde ich das als eine tolle Idee, die dazu günstiger als eine Full Size Größe ist. ;)

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena