Givenchy Rouge Interdit Rouge Revelateur

Wie huldigt man in einem einzigen Post einen limitierten Lippenstift, der so einzigartig und wunderschön zugleich ist, sowie so gut wie gar nicht mehr zu bekommen ist? Es ist nicht einfach, denn der Givenchy Rouge Interdit in der Farbe Marble Rouge Revelateur Nr. 25 erscheint so komplex und am liebsten möchte man ihn niemals benutzen, um sein gemarbeltes Muster beizubehalten, aber ich wäre nicht ich, wenn ich ihn nicht schon getragen hätte, und das auch noch mehrfach. Das ist ja auch der Sinn und Zweck, warum wir uns mit all der dekorativen Kosmetik eindecken. Und ja, es ist gemarbelt, ihr habt euch da gerade nicht verlesen!!! 😮



Das Design! Einfach alles! 😍

Wenn es um Lippenstifte geht, dann frage ich mich manchmal schon, wohin die Reise noch gehen wird, also wegen der Optik und dessen Funktionalität. Dieser Lippenstift ist dann wohl die Antwort hierauf. Es ist, soweit ich mich hierzu schlau gemacht habe, nicht einfach nur in einem Rot und Schwarz (!) gemarbelt. Der Clou an diesem heiß begehrten Lippenstift ist, dass der schwarze Anteil sich wohl dem ph Wert der Lippen anpasst und auf diese Weise soll er bei jedem ein wenig anders erscheinen. Hiermit ist denke ich ein eher kräftigeres/dezenteres Rot gemeint. Auf meinen Lippen erscheint es wie ein schöner "Marmeladenton", ähnlich wie Cyndi von MAC. Ob es ein Dupe hierzu ist, kann ich leider nicht ganz beurteilen. Ich hatte Cyndi oft geswatcht, aber letztendlich habe ich es nie gekauft.

 Die INCIs von Lippenstiften kann ich schlecht beurteilen, aber der Vollständigkeit halber sind sie hier beigefügt.

 Mir ist aufgefallen, dass die Kanten sehr exakt/scharf geschnitten sind. Dadurch ist der Auftrag an den Rändern sehr einfach. Es macht sich auf jeden Fall im Auftrag bemerkbar.

 In dem gestern spontan aufgenommenen Lippenswatch "bei Sonnenuntergang" sieht man, dass die Marmorierung keinerlei Flecken auf den Lippen verursacht. Es ist von daher sowohl ein gestalterisches Element, als auch eine Art Individualisierung, da der dunkle Ton wie gesagt durch den ph Wert einen dezent individuellen Ton auf den Lippen schafft. Das ist eine Schicht ohne Base!

Dessen Finish ist so anders als all meine anderen fast nur matten Lippenstifte, also eher glossy, aber nicht klebrig/fließend, jedoch recht langanhalten, da ich einen leichten Stain bemerkt habe. Ich trug ihn ja gestern wieder und hatte bis zum Abend leicht rötliche Lippen, selbst nach dem ich gegessen und getrunken hatte.
Und nun kommen wir bitte kurz zum Design! OMG, für mich ist es der erste Givenchy Lippie, von daher bin ich von dem Design total fasziniert und man entschuldige meine Schwärmerei hierzu, aber das muss kurz so sein. Um ihn herauszubekommen, muss/kann man an dem "Stoffding" am Ende ziehen, welches mit einem Kunststoffröhrchen geschützt wird. RIP Kunststoffröhrchen, denn ich habe ihn einfach mal spontan entsorgt. Vom Design her erscheint es mir außerdem sehr hochwertig. Es erscheint mir, wie die Oberfläche eines Klaviers und von daher finde ich das der nicht sooo günstige Preis auch gerechtfertigt ist. Man hat ein innovatives Produkt, sowie auch eine für mich jedenfalls sehr wertige Hülle.

Mein Tipp zum Schluss ist es, eher in den kleineren Parfümerieen, oder viel mehr in den Parfümerieen, wo der Ansturm hierzu primär nicht soooo groß sein könnte, nach ihm zu suchen. Online wird die Suche sehr schwer sein, fast unmöglich, aber ich hatte z.B. einen kleinen Aufsteller hierzu im Schnitzler entdeckt und nett bei den Verkäufern nachgefragt, ob es ihn dort noch gibt. Im größeren Parfümerieen kann man fast schon die Suche hiernach aufgeben. Douglas war mein erster Anlaufpunkt und dort war er wohl schon am ersten Tag ausverkauft, wie es einer Kundin und mir gesagt wurde. Es ist schon erstaunlich, wie alle nach IHM suchen! 😀 Ich war aber doch sehr froh, dass ich den "gemarbelten Franzosen", wie ich ihn nun total liebevoll nenne, ergattern konnte, da ich solche Lippenstifte neben meinen matten Lippies gerne im Alltag trage. Die neuen Rouge Interdit Lipsticks gibt es übrigens in noch weiteren Farben und sie kosten je 31,99€/3,4g.
Powered by Blogger.

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena